Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 7. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Hamburg (ots) - Ein langes und gutes Leben im eigenen Zuhause - das ist der Wunsch vieler älterer Menschen. Mit einem quartiersnahen Beratungs- und Vermittlungsangebot will der ASB Hamburg ab sofort ältere Menschen mit Hilfebedarf qualifiziert unterstützen, damit diese möglichst lang in der Umgebung wohnen bleiben können, in der sie sich am wohlsten fühlen.

Deutschland steht vor einer großen Herausforderung: Wie können Politik und Gesundheitswesen bei der stetig wachsenden, alternden Gesellschaft eine adäquate und flächendeckende Versorgung der hilfs- und pflegebedürftigen Menschen gewährleisten? Die Nachfrage nach ambulanter und stationärer Versorgung steigt zunehmend. Dem ambulanten Bereich wird dabei eine besondere Rolle zuteil. Anhand des Anstieges in der Pflegestufe I (jetzt Pflegegrad) der letzten Jahre lässt sich ablesen, dass die Pflege zu Hause einen immer wichtigeren Platz in der Bevölkerung einnimmt. Hauptversorger im ambulanten Bereich sind die Angehörigen, welche den größten "ambulanten Pflegedienst" in Deutschland abdecken. Aber welche Ansprüche haben die Pflegebedürftigen und die pflegenden Angehörigen? Der Bedarf an Information, Aufklärung und Beratung wird immer notwendiger.

Genau aus dieser Notwendigkeit hat der ASB Hamburg seinen Sozialstationsansatz weiterentwickelt und das Portfolio um ein qualifiziertes Beratungsangebot ausgeweitet. "Die große Notwendigkeit nach mehr Pflegeberatung hat uns dazu veranlasst, ein Konzept zu entwickeln, dass wir mit dem Arbeitstitel "Kompetenzzentrum Leben und Pflege zu Hause versehen haben" sagt Matthias Lüschen, Abteilungsleiter Soziale Dienste des ASB Hamburg. In der Pilotphase beteiligen sich die drei ASB-Sozialstationen Eidelstedt/Schnelsen (Johann-Schmidt-Straße 1-5, 22523 Hamburg), Flottbek/Osdorf (Osdorfer Landstraße 183, 22549 Hamburg) und Jenfeld/Tonndorf (Denksteinweg 32, 22043 Hamburg). In jeder dieser Einrichtungen stehen ab sofort zwei Pflegeberater kostenfrei zur Verfügung, die zuvor in einer achtzehnmonatigen Schulung umfassend ausgebildet und zertifiziert wurden.

"Wir sind mit unseren Sozialstationen in den Stadtteilen gut vernetzt, zentral gelegen und somit für Interessenten leicht erreichbar. Mit unserem neuen Pflegeberatungsangebot wollen wir die acht Pflegestützpunkte in Hamburg ergänzen und der steigenden Nachfrage im Sinne des Kunden gerecht werden", erklärt Matthias Lüschen diesen Schritt.

Die Pilotphase ist vorerst für ein Jahr angelegt. "Am Ende des kommenden Jahres werden wir sehen, ob und wie unser Angebot angenommen wurde. Und dann werden wir hoffentlich resümieren, dass die Pflegeberatung ein weiterer wichtiger Baustein in unserem ASB-Leistungsangebot geworden ist und mit unseren 15 verbleibenden Sozialstationen sukzessive nachziehen", gibt sich Matthias Lüschen optimistisch.

Weitere Informationen zum ASB-Pflegeberatungsangebot erteilt gern die Abteilung Soziale Dienste unter Tel.: 040 - 833 98 245 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuell sind 827 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0018.jpg
Ur-Oma Erna bekommt zum 100. Geburtstag von der Stadt 5000 Euro. Ein Reporter fragt sie: "Was machen Sie mit dem vielen Geld?" - "Das hebe ich mir für meine alten Tage auf!

171101 henneberg buehne 02

rubrikenueberschriften-termine

  • 171226-riff.jpg
  • 171231-riff.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Di. 12. Dez., 10:00 - 12:00
CDU verteilt Weihnachtsgrüße an Alstertaler Bürgerinnen und Bürger
Hummelsbüttler Markt
Di. 12. Dez., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Das Weihnachtswunschtraumbett"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 12. Dez., 15:30 -
Kindertheater - Der kleine Tannenbaum
BiM, Saseler Str. 21
Di. 12. Dez., 20:00 -
Jamsession im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 13. Dez., 16:00 -
Louis & Luca und die Schneemaschine - Kinderkino
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Mi. 13. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude, Rahlstedter Straße 157
Mi. 13. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
Sitzungssaal Alstertal, Wentzelplatz 7
Do. 14. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Das Weihnachtswunschtraumbett"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 14. Dez., 16:00 - 18:00
Bezirksamtsleiter und Regionalbeauftragte laden ein zur Bürgersprechstunde
Stadtteilschule Walddörfer, Stadtteilschule Walddörfer
Do. 14. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20
Do. 14. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Stadtteilschule Walddörfer, Ahrensburger Weg 30
Do. 14. Dez., 19:30 -
Vortragsreih im Haus der Natur
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Fr. 15. Dez., 17:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
Fr. 15. Dez., 18:00 -
SPD-Wahlkreisabgeordnete im Dialog mit den Hamburgerinnen und Hamburgern
Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3
Fr. 15. Dez., 21:00 -
Blues, Folk, Americana und Soul im Riff
Club Riff, Kattjahren 1
Sa. 16. Dez., 10:00 - 12:00
Weihnachtsinfostand der LINKEN
Norbert-Schmid-Platz Tegelsbarg
Sa. 16. Dez., 12:00 - 20:00
Schloß Tremsbüttel - „Weihnachtsträume“
Schloß Tremsbüttel, Schloßstrasse 10
Sa. 16. Dez., 14:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
Sa. 16. Dez., 16:30 -
Schloss im Kerzenschein
Schloss Ahrensburg
Sa. 16. Dez., 17:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
So. 17. Dez., 11:00 - 18:00
Schloß Tremsbüttel - „Weihnachtsträume“
Schloß Tremsbüttel, Schloßstrasse 10
So. 17. Dez., 14:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
So. 17. Dez., 16:30 -
Schloss im Kerzenschein
Schloss Ahrensburg
So. 17. Dez., 17:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
So. 17. Dez., 18:00 -
Adventskonzert der ev. Kirchengemeinde Volksdorf
Kirche am Rockenhof
Di. 19. Dez., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 19. Dez., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 19. Dez., 19:00 -
DIE LINKE - Nazialarm im Bundestag
SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Di. 19. Dez., 20:00 -
Jamsession im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 20. Dez., 19:00 -
Kinoabend am Gymnasium Meiendorf
Aula, Gymnasium Meiendorf
Mi. 20. Dez., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 21. Dez., 10:00 - 12:00
CDU verteilt Weihnachtsgrüße an Alstertaler Bürgerinnen und Bürger
Saseler Markt
Do. 21. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 22. Dez., 10:00 - 12:00
CDU verteilt Weihnachtsgrüße an Alstertaler Bürgerinnen und Bürger
Tannenhof in Lemsahl-Mellingstedt
Fr. 22. Dez., 18:00 -
Junge Christen organisieren Konzert für Flüchtlinge
Kirche am Rockenhof

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

04-12-2017

Große Holzfeuerwehr, 60'er Jahre

Nun trenne ich mich doch von ihr, nach rund 50 Jahren! Die große Holzfeuerwehr (von HEDO?) mit dem Anhänger stammt aus den 60' er Jahren des vorigen Jahrhunderts und wurde ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

045-dem gluecklichen

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang