Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Vallendar (ots) - Eine Studie der WHU - Otto Beisheim School of Management und der Arizona State University liefert Antworten auf die Frage, worin der konkrete Unterschied zwischen einem Bluff und einer Lüge bei Geschäftsverhandlungen besteht. Die Unterscheidung ist bedeutend, da die psychologischen Konsequenzen grundverschieden ausfallen - sowohl für die Betroffenen eines Bluffs oder einer Lüge, als auch für die Handelnden selbst.

Ob VW, Wahlversprechen oder Elfmeterschwalben: Täuschungen sind allgegenwärtig. Besonders Geschäftsverhandlungen wird nachgesagt, dass bei ihnen häufig Bluffs und Lügen eingesetzt werden, um die eigene Verhandlungsposition zu verbessern - der Zweck heiligt (fast) alle Mittel. Die bisherige Forschung setzte Bluffs mit Lügen gleich oder betrachtete Bluffs als die "harmlosere Variante" einer Lüge. Die Ergebnisse von acht gestaffelten Studien des internationalen Forscherteams der WHU und der Arizona State University widersprechen nun dieser Einschätzung und zeigen fundamentale Unterschiede auf.

"Der Unterschied zwischen Bluff und Lüge entsteht im Auge des Betrachters: Als Betroffene ärgern wir uns bei einem erfolgreichen Bluff der Gegenseite über uns selbst, mit Lügnern hingegen will man künftig möglichst nicht wieder verhandeln. Lügen ist unmoralisch, das Bluffen wird hingegen sowohl von Handelnden, aber auch von Betroffenen als amoralisch angesehen, also als eine Verhandlungstaktik, die kein ethisches Fehlverhalten darstellt", so WHU-Verhandlungsexperte Professor Dr. Lutz Kaufmann.

Sowohl Verhandlungsexperten als auch Laien hätten erstaunlicherweise das gleiche Verständnis, erläutert Christian Schlereth, Professor für Digitales Marketing: "Bei der Lüge geht es im Kern um die Fälschung von Informationen oder falsche Versprechungen. Bei Bluffs hingegen geht es um vorgetäuschte Emotionen, wie Anteilnahme, die falsche Darstellung der eigenen Verhandlungsposition oder leere Drohungen, beispielsweise des Abbruchs der Verhandlungen".

Die Wissenschaftler zeigen weiterhin auf, dass es beispielsweise gelingt, Lügen mittels eines Verhaltenskodex zu reduzieren, dass dieser jedoch keinen Einfluss auf das Bluffen hat. "Solche Instrumente erhöhen das moralische Bewusstsein der Akteure. Gegen Lügen wirkt das, gegen das Bluffen aber nicht, weil dabei moralische Erwägungen eben von vornherein keine Rolle spielen. Bluffen wird als moral-freie Verhandlungstaktik erachtet, die es sogar zu erlernen gilt", resümiert WHU-Forscher Dr. Jörg Rottenburger.

Lutz Kaufmann, Jörg R. Rottenburger, Craig R. Carter, Christian Schlereth (2018), "Bluffs, Lies, and Consequences: A Reconceptualization of Bluffing in Buyer-Supplier Negotiations," Journal of Supply Chain Management, Vol. 54., in press

Jörg R. Rottenburger, Craig R. Carter, Lutz Kaufmann (2018), "It's Alright, it's just a Bluff: Why do Corporate Codes reduce Lying, but not Bluffing," Journal of Purchasing & Supply Management, Vol. 24., in press

WHU - Otto Beisheim School of Management:

Die WHU - Otto Beisheim School of Management ist eine international ausgerichtete, privat finanzierte Wirtschaftshochschule. Die 1984 gegründete Business School gehört inzwischen zu den renommiertesten deutschen Wirtschaftshochschulen und genießt auch international hohes Ansehen. Mit dem WHU Campus Düsseldorf hat die Hochschule im Oktober 2012 ihren zweiten Standort eröffnet.

Weitere Informationen unter: http://www.whu.edu/

Aktuell sind 420 Leser und ein Redakteur online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0128.jpg
"Ich weiß jetzt, wie ich unsere Katzen auseinanderhalten kann." - "Wie denn?" - "Die weiße hat kleinere Ohren als die schwarze."

rubrikenueberschriften-termine

  • 180123-riff.jpg
  • 180125-kkw.jpg
  • 180202-kate.jpg
  • 180216-kate.jpg
  • 180218-koralle.jpg
  • 180220-kkw.jpg
  • 180223-kate.jpg
  • 180227-riff.jpg
  • 180327-riff.jpg
  • 180421-kate.jpg
  • 180422-volksmarkt.jpg
  • 180618-kkw.jpg
  • 180624-volksmarkt.jpg
  • 180916-volksmarkt.jpg
  • 181202-volksmarkt.jpg
  • 181231-riff.jpg

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Mi. 24. Jan., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 25. Jan., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Die spinnen, die Großen!“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 25. Jan., 19:00 -
Jazz in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Do. 25. Jan., 19:30 -
Vortrag in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Do. 25. Jan., 19:30 -
Vortrag „Leben in Hamburgs Nationalpark"
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Fr. 26. Jan., 16:00 -
Puppenbühne Maatzony -Karl der Löwe ist los.
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 26. Jan., 17:30 -
Kinderkino: „Little Gangster“
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 26. Jan., 20:00 -
Konzerte Junger Künstler im Spiekerhus
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48
Sa. 27. Jan., 06:40 -
SPD - Berlinfahrt
Hummelsbüttel
Sa. 27. Jan., 16:00 -
Konzert mit Balalaika und Gitarre in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
So. 28. Jan., 18:00 -
Großes Orgelkonzert am Rockenhof
Kirche am Rockenhof
Mo. 29. Jan., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Di. 30. Jan., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Fridolin hat Schluckauf“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 30. Jan., 19:30 -
Jazz in der Parkresidenz Alstertal
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Mi. 31. Jan., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33
Mi. 31. Jan., 19:30 -
Vortrag Abenteuer Antarktis – Mit dem Segelschiff in die Antarktis
BiM, Saseler Str. 21
Do. 01. Feb., 00:00 - 00:00
Neue Trauergruppe für Kinder ab Februar 2018
Malteser Hospiz-Zentrum, Halenreie 5
Do. 01. Feb., 09:00 - 13:00
Kostenloser Kurs für pflegende Angehörige
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus, Haselkamp 33
Do. 01. Feb., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Fridolin hat Schluckauf“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 01. Feb., 19:00 -
Heiterer Abend mit Gedichten von Robert T. Odeman in der Parkresidenz Rahlstedt
Parkresidenz Rahlstedt, Rahlstedter Str. 29
Do. 01. Feb., 19:30 -
Vortrag „Südengland-From Kent to Cornwall
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Do. 01. Feb., 20:00 -
Dokufilmfront , Die Revolution der Selbstlosen
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 02. Feb., 12:00 - 13:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 02. Feb., 17:00 - 18:00
Gesprächskreis "Dialog in Deutsch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 02. Feb., 19:00 -
Als Duvenstedt zu Hamburg kam
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 02. Feb., 20:00 -
Ben Sands - Musik aus Irland
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Sa. 03. Feb., 20:00 -
Ü 38 Party -Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
So. 04. Feb., 15:30 -
Berner Schloss - Les Hommes du Swing
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
So. 04. Feb., 15:30 -
Gipsy Jazz von der Elbe
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
So. 04. Feb., 16:00 -
„Boogie-Woogie-Skiffle-Rock“
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
So. 04. Feb., 19:30 -
Berner Schloss - Les Hommes du Swing
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
So. 04. Feb., 19:30 -
Gipsy Jazz von der Elbe
Gemeinschaftshaus, Karlshöher Weg 3
Di. 06. Feb., 14:30 - 16:00
Mobile Problemstoffsammlung
Cornehlsweg ggü. Nr. 23-25
Di. 06. Feb., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Heinrich der Löwe“
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 06. Feb., 16:00 - 17:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch - für Anfänger"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

03-01-2018

Dekorative Fischskulptur aus Marmor

Ich biete einen handgefertigten Fisch aus Marmor an.Das Objekt steht auf einem Sockelstein aus Travertin,und kann in jede Richtung gedreht werden.Der Fischhat eine Länge von 70 cm.Er passt wunderbar in ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

051-genie mark twain

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang