Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 7. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Nach Tod des mutmaßlichen Vaters können dessen Kinder zu Gentest verpflichtet sein,

Gericht: Das Wissen um die eigene Abstammung hat oberste Priorität.

Nürnberg (D-AH/kh) – Ist die eigene Abstammung unklar, wird häufig der mutmaßliche Vater zum Gentest verpflichtet. Sollte dieser allerdings bereits verstorben sein, gestaltet sich die Situation schwieriger. Das Oberlandesgericht Oldenburg entschied nun, dass nicht nur der mutmaßliche Erzeuger sondern auch dessen leibliche Kinder zum Gentest verpflichtet sein können (Az. 4 UF 106/17).

Wie die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline (www.deutsche-anwaltshotline.de) berichtet, erfuhr eine 42-jährige Oldenburgerin durch einen Gentest, dass der Ehemann ihrer Mutter nicht ihr leiblicher Vater sein konnte. Dieser berichtete allerdings von einem Seitensprung der Mutter mit einem Dritten, der als Erzeuger infrage käme. Da der Mann jedoch bereits verstorben war, konnte die Vaterschaft nicht verifiziert werden. Im Rahmen einer Verhandlung vor dem Familiengericht wurden die beiden Söhne des Mannes dazu verpflichtet, Genmaterial abzugeben. Diese legten Berufung ein und argumentierten, dass die Vermutung der Vaterschaft „ins Blaue hinein“ erfolgt sei. Darüber hinaus wäre die Frau jahrelang nicht an ihrer Abstammung interessiert gewesen.

Das Oberlandesgericht Oldenburg wies die Berufung zurück und bestätigte so die ursprüngliche Entscheidung des Familiengerichts. Es gäbe immerhin klare Hinweise dafür, dass es sich bei dem Verstorbenen um den leiblichen Vater handle. Daher können in diesem Fall auch die Kinder zur Abgabe des Genmaterials verpflichtet werden. Das Wissen um die eigene Abstammung sei entscheidend für die Entfaltung der eigenen Individualität, so das Gericht. „Dementsprechend hat das Interesse an der Klärung der Vaterschaft oberste Priorität. Dass die Söhne mit der Sache nichts zu tun haben wollen, ist hingegen nebensächlich“, erklärt Rechtsanwalt Frank Lehnert (telefonische Rechtsberatung unter 0900/1875000-0 für 1,99 Euro pro Minute).

Den geringen Eingriff, der zudem nur wenig Zeit in Anspruch nehme, hätten die beiden Brüder zu dulden, so das Gericht.

Aktuell sind 473 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0136.jpg
Eines Morgens beim Appell brüllt der Gefängniswärter: "Bis morgen müssen die Zellen tipp top gereinigt sein, denn da kommt der Justizminister!" Daraufhin sagt ein Gefangener: "Das wird aber auch höchste Zeit, dass sie den nun endlich geschnappt haben..."

171101 henneberg buehne 02

rubrikenueberschriften-termine

  • 171226-riff.jpg
  • 171231-riff.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Mo. 11. Dez., 18:00 -
Lichtbildervortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Di. 12. Dez., 10:00 - 12:00
CDU verteilt Weihnachtsgrüße an Alstertaler Bürgerinnen und Bürger
Hummelsbüttler Markt
Di. 12. Dez., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Das Weihnachtswunschtraumbett"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 12. Dez., 15:30 -
Kindertheater - Der kleine Tannenbaum
BiM, Saseler Str. 21
Di. 12. Dez., 20:00 -
Jamsession im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 13. Dez., 16:00 -
Louis & Luca und die Schneemaschine - Kinderkino
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Mi. 13. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude, Rahlstedter Straße 157
Mi. 13. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
Sitzungssaal Alstertal, Wentzelplatz 7
Do. 14. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Das Weihnachtswunschtraumbett"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Do. 14. Dez., 16:00 - 18:00
Bezirksamtsleiter und Regionalbeauftragte laden ein zur Bürgersprechstunde
Stadtteilschule Walddörfer, Stadtteilschule Walddörfer
Do. 14. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20
Do. 14. Dez., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Stadtteilschule Walddörfer, Ahrensburger Weg 30
Do. 14. Dez., 19:30 -
Vortragsreih im Haus der Natur
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Fr. 15. Dez., 17:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
Fr. 15. Dez., 18:00 -
SPD-Wahlkreisabgeordnete im Dialog mit den Hamburgerinnen und Hamburgern
Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3
Fr. 15. Dez., 21:00 -
Blues, Folk, Americana und Soul im Riff
Club Riff, Kattjahren 1
Sa. 16. Dez., 10:00 - 12:00
Weihnachtsinfostand der LINKEN
Norbert-Schmid-Platz Tegelsbarg
Sa. 16. Dez., 12:00 - 20:00
Schloß Tremsbüttel - „Weihnachtsträume“
Schloß Tremsbüttel, Schloßstrasse 10
Sa. 16. Dez., 14:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
Sa. 16. Dez., 16:30 -
Schloss im Kerzenschein
Schloss Ahrensburg
Sa. 16. Dez., 17:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
So. 17. Dez., 11:00 - 18:00
Schloß Tremsbüttel - „Weihnachtsträume“
Schloß Tremsbüttel, Schloßstrasse 10
So. 17. Dez., 14:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
So. 17. Dez., 16:30 -
Schloss im Kerzenschein
Schloss Ahrensburg
So. 17. Dez., 17:00 -
Weihnachtsmärchen „Kalif Storch“
Hennebergbühne, Hinnsbleek 1
So. 17. Dez., 18:00 -
Adventskonzert der ev. Kirchengemeinde Volksdorf
Kirche am Rockenhof
Di. 19. Dez., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 19. Dez., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Di. 19. Dez., 19:00 -
DIE LINKE - Nazialarm im Bundestag
SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Di. 19. Dez., 20:00 -
Jamsession im Riff
Club Riff, Kattjahren 1a
Mi. 20. Dez., 19:00 -
Kinoabend am Gymnasium Meiendorf
Aula, Gymnasium Meiendorf
Mi. 20. Dez., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 21. Dez., 10:00 - 12:00
CDU verteilt Weihnachtsgrüße an Alstertaler Bürgerinnen und Bürger
Saseler Markt
Do. 21. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch"
Bücherhalle Volksdorf, Weiße Rose 1
Fr. 22. Dez., 10:00 - 12:00
CDU verteilt Weihnachtsgrüße an Alstertaler Bürgerinnen und Bürger
Tannenhof in Lemsahl-Mellingstedt

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

04-12-2017

Große Holzfeuerwehr, 60'er Jahre

Nun trenne ich mich doch von ihr, nach rund 50 Jahren! Die große Holzfeuerwehr (von HEDO?) mit dem Anhänger stammt aus den 60' er Jahren des vorigen Jahrhunderts und wurde ...

Weiterlesen ...

12-11-2017

Puppenstube zu verkaufen

Puppenstube, 3 Zimmer mit Licht und Klingel. Ca 1950 gebaut, mit viel Zubehör. VB 150,00€, TEL 040 678 20 84

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

045-dem gluecklichen

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang