Terminkalender

Vernissage im KUNSTRAUM FARMSEN
Mittwoch, 15. November 2017, 19:30

„Malerei zu zweit“
Vom 15. November 2017 bis zum 10. Januar 2018 zeigt der KUNSTRAUM FARMSEN die Ausstellung „Malerei zu zweit“ mit Bildern, die zwei Künstlerinnen zusammen geschaffen haben:
Annegret Fahr aus Hamburg und die gebürtige Katalanin Imma Perello-Farre haben vor vier Jahren mit diesem Projekt begonnen und zu ihrer jeweils eigenen künstlerischen Tätigkeit das gemeinsame Schaffen von Bildern hinzugefügt.
Bei diesen Bildern ist im Nachhinein nicht mehr zu sagen, wer was gemacht hat. Anders als im Dialog hätten sie jedoch nicht entstehen können. Das Entscheidende ist für die beiden Künstlerinnen der Prozess – Malerei als Gespräch auf der Leinwand. Es gehört Übermalung, Auskratzung und Zerstörung von bisher Gemaltem dazu, wie eine stetige Abwechslung von Aktion und Schauen, Reaktion und Überlegen. So entstehen in kürzerer oder längerer Zeit Arbeiten, die erahnen lassen, wie kompliziert der Entstehungsprozess ist, die aber jetzt, im Stadium der Vollendung, als überzeugendes Werk für sich stehen.
Der KUNSTRAUM FARMSEN lädt herzlich ein zur Vernissage am Mittwoch, 15. November um 19.30 Uhr in das VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist vom 15. November 2017 bis 10. Januar 2018 zu sehen, montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.

Ort VHS-Zentrum Ost, Berner Heerweg 183
Zum Seitenanfang