Terminkalender

Vortrag „Tasmanien – Der grüne Smaragd Australiens“
Donnerstag, 16. November 2017, 19:30

Vortrag „Tasmanien – Der grüne Smaragd Australiens“ von Gabriele & Wolf Leichsenring im Haus der Natur in Ahrensburg

Am Donnerstag, den 16.11.2017 um 19.30 Uhr lädt der Verein Jordsand herzlich zum Vortrag „Tasmanien – Der grüne Smaragd Australiens“ von Gabriele & Wolf Leichsenring im Haus der Natur in Ahrensburg, Bornkampsweg 35 ein.

Der Edelsteinname macht Australiens Südinsel alle Ehre. 45% der Inselfläche stehen als National Parks unter besonderem Naturschutz. Gabriele und Wolf Leichsenring tauchen ein in die Undurchdringlichkeit des Urwaldes, native bush genannt. Zunächst bereisen sie die urwüchsige Westküste zum Mount Field National Park mit seinem bilderbuchhaften Wasserfall, den Russel Falls. Auf dem Weg dorthin bestaunen sie die kliffartigen Gebirgszüge des Cradle Mountain. In der Südspitze, der Tasman Halbinsel, begegnen sie australischer Geschichte als „Sträflingskolonie“.

In einer rasanten Zodiacfahrt blicken Gabriele und Wolf Leichsenring auf diese wilde Kliffküste auch vom Meer aus, inklusive Seelöwenkolonie und spielenden Delphinen. Die Hauptstadt Hobart wie auch andere tasmanische Städte, z. B. Launceston, werden besucht.

Zurück an die Nordküste geht es dann über den sanften Great Eastern Drive, vorbei am Feycinet National Park bis hinauf zum Low head Lighthouse.

Diese und viele andere Impressionen lassen die beiden Reisejournalisten Gabriele & Wolf Leichsenring in ihrem Reisebericht / Dia-Vortrag lebendig werden. Kommen Sie vorbei und begleiten Sie Gabriele und Wolf Leichsenring auf ihre Reise durch Tasmanien.

Noch bis einschließlich 15.02.2018 wird im Haus der Natur des Vereins Jordsand e.V. jeweils donnerstags um 19:30 Uhr zu Vorträgen rund um Natur und Naturschutz eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es gibt jedoch nur begrenzte Sitzplätze.

Der Eintritt ist frei, der Verein Jordsand finanziert sich aber hauptsächlich über Spenden und freut sich über jede Unterstützung.

Ort Haus der Natur, Bornkampsweg 3
Zum Seitenanfang