Terminkalender

Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder
Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:30

Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder am 10. Dezember 2017

 

Jedes Jahr sterben in Deutschland und weltweit viele Kinder und junge Erwachsene. Überall bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Familien und Freunde zurück und oft wird an diese Kinder gedacht.

Daher stellen jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember seit vielen Jahren Betroffene der ganzen Welt um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster. Während in der einen Zeitzone Kerzen erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, sodass eine Lichterwelle die ganze Welt umringt. Begleitet wird dieses Candle Lighting weltweit von Gedenkgottesdiensten, Lesungen, Zeitungsberichten...

Auch in diesem Jahr wollen wir um 18.30 Uhr mit einer Andacht in der Friedhofskapelle des Rahlstedter Friedhofs der verstorbenen Kinder gedenken und mit den Betroffenen um 19 Uhr Kerzen am Grabfeld Sternenkinder und an den Kindergräbern entzünden.

Wir werden die Namen der verstorbenen Kinder, die die Angehörigen und Freunde vor Beginn der Andacht auf eine Karte schreiben, verlesen und mit dem Entzünden der Lichter wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen. Jedes Kind hat das Leben erhellt und wird nie vergessen werden. Das einzelne Licht steht für die Hoffnung, dass das Leben der Angehörigen und Freunde nicht für immer dunkel bleibt und setzt ein Zeichen, dass wir bei Gott nicht verloren gehen und er unser Leben erhellen möchte.

Zu dieser Andacht sind alle Menschen eingeladen, deren Kind auf dem Rahlstedter Friedhof oder anderswo beigesetzt ist oder für die es keinen Friedhofsplatz gibt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Anke Cassens-Neumann (Pastorin, Tel.: 6 43 82 75) oder Matthias Habel (Friedhofsleiter, Tel.: 6 72 20 53)

Ort Friedhofskapelle des Rahlstedter Friedhofs
Zum Seitenanfang