Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


Saarbrücken (ots) - 57 Prozent der Kinder im Grundschulalter in Deutschland bekommen Taschengeld.

   - Erstes "Einkommen" hängt von Kriterien wie Alter und Verhalten 
     ab.
   - Taschengeld stieg seit 2013 durchschnittlich um mehr als 20 
     Prozent. 

Ob der Eisbecher mit extra viel Sahne, das neue Spielzeug oder die angesagten Turnschuhe: Kinder haben bekanntermaßen viele Wünsche. Umso besser, wenn sie bereits früh beginnen, den verantwortungsvollen Umgang mit ihren Finanzen zu lernen. Eltern können dabei unterstützen, indem sie ihren Sprösslingen Taschengeld zur Verfügung stellen. An welchen Kriterien sich die Höhe des ersten regelmäßigen "Einkommens" der Kinder orientiert, wann und wie viel Geld Eltern ihren Jüngsten zur Verfügung stellen, zeigt die aktuelle forsa-Trendumfrage (1) im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Seit 2013 werden jährlich Taschengeldhöhe, -frequenz und -kriterien bei deutschen Grundschülern untersucht.

TASCHENGELDHÖHE: WIEVIEL FINANZ-BONUS DARF ES SEIN?

"Mama, darf ich das haben? - Nur wenn Du es selbst bezahlst." Viele Eltern kennen die Situation aus ihrem Erziehungsalltag. Bekanntermaßen eine gelungene Übung für den Nachwuchs, den Wert des Geldes mit kleinen Beträgen selbst einschätzen zu lernen. Laut Umfrage geben 21 Prozent der Eltern von Erst- bis Viertklässlern diesen bis zu zwei Euro wöchentlich, 17 Prozent zwischen zwei und drei Euro, vier Prozent geben zwischen drei bis fünf Euro und 15 Prozent der Eltern bezuschussen das Portemonnaie ihrer Kinder mit mehr als fünf Euro Taschengeld pro Woche. Im Schnitt bekommen die Grundschüler 3,50 Euro pro Woche - das sind etwa 15 Euro im Monat und damit ganze 182 Euro im Jahr. Zum Vergleich: 2013 erhielten sie im Durchschnitt nur 2,90 Euro pro Woche bzw. 151 Euro jährlich. Die Umfrage zeigt darüber hinaus, dass fast zwei von fünf Kindern (39 Prozent) im Grundschulalter gar kein Taschengeld von ihren Eltern bekommen.

TASCHENGELDRHYTHMUS: WIE OFT BEKOMMEN KINDER IHR "ERSTES GEHALT"?

Ob jede Woche oder nur einmal im Monat: Bei der Vergabe des Taschengeldes sind die Eltern geteilter Meinung. Die überwiegende Mehrheit, genauer: drei von vier Eltern (75 Prozent), bevorzugt es, ihre Kinder wöchentlich zu belohnen. Für 20 Prozent der Eltern ist einmal im Monat Zahltag.

TASCHENGELDKRITERIEN: WONACH ENTSCHEIDEN ELTERN DEN BETRAG?

Gute Leistungen in der Schule oder tadelloses Benehmen? Nach welchen Kriterien Eltern ihren Nachwuchs mit entsprechender Finanzzulage belohnen, hängt in erster Linie vom Alter des Kindes ab. Mehr als zwei Drittel der Eltern (71 Prozent), deren Kind Taschengeld erhält, orientiert sich am Alter des Kindes. Für jedes sechste Elternteil (16 Prozent) spielt das Verhalten des Kindes eine Rolle. Deutlich weniger Eltern geben an, die Taschengeldhöhe ihres 6- bis 9-jährigen Kindes von den Schulnoten (9 Prozent) oder von der Klassenstufe (9 Prozent) abhängig zu machen.

Zwischen den Geschlechtern weichen die Taschengeldkriterien kaum voneinander ab - mit wenigen Ausnahmen: 12 Prozent der Eltern neigen bei ihren Töchtern dazu, Schulnoten mit Geld zu honorieren. Im Vergleich dazu sind es bei Jungen nur 6 Prozent, die dafür umgekehrt häufiger nach Klassenstufe bezahlt werden (11 Prozent) als Mädchen (6 Prozent). Außerdem richten sich Väter beim Taschengeld deutlich häufiger nach den Schulnoten (13 Prozent) als Mütter (4 Prozent).

Nicole Canbaz, Vorsorgeexpertin bei CosmosDirekt, rät den Eltern kleiner Sparfüchse: "Mit Taschengeld haben Kinder die Chance, sich kleine oder dank Ansparen größere Wünsche zu erfüllen und damit den Umgang mit Geld zu lernen. Falls das Sparschwein mal überquillt, sollten Eltern mit dem Einverständnis ihrer Kinder entsprechende Kinderkonten anlegen, um für die Zukunft vorzusorgen."

(1) Repräsentative Trendumfrage "Taschengeld 2018" des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Von April bis Mai 2018 wurden in Deutschland 502 Eltern von Kindern zwischen sechs und neun Jahren befragt.

Quellenangabe: www.cosmosdirekt.de/faktencheck-taschengeld-2018  

Aktuell sind 732 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0049.jpg
Zwei Mütter unterhalten sich über ihre Sprösslinge: "Was will Ihr Sohn denn später mal werden?" - "Rechtsanwalt. Er streitet gerne, misch sich ständig in anderer Leute Angelegenheiten und weiß immer alles besser."

rubrikenueberschriften-termine

  • 180822-wsv.jpg
  • 180823-denkendenken.jpg
  • 180911-meiendorf.jpg
  • 180916-stockhecke.jpg
  • 180916-volksmarkt.jpg
  • 180923-ausstellung.jpg
  • 180926-polizei.jpg
  • 181202-volksmarkt.jpg
  • 181231-riff.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Sa. 18. Aug., 10:30 - 18:00
Konferenz für eine bessere Welt
Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d
Sa. 18. Aug., 16:00 - 22:00
Wensenbalken Musik Festival
Lottbeker Platz, Wensenbalken-Siedlung, Hamburg-Volksdorf
So. 19. Aug., 09:30 - 17:00
Konferenz für eine bessere Welt
Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d
So. 19. Aug., 11:00 -
„Konzerte junger Künstler im Spiekerhus“ - Matinee-Konzert
Wagnerhof des Museumsdorfes Volksdorf
So. 19. Aug., 13:00 - 17:00
Der Flegel auf den Hof
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48, 22358 Hamburg
Mo. 20. Aug., 13:30 - 15:30
Hamburger Hafen erleben – Barkassenfahrt mit der SPD
Hamburger Hafen
Di. 21. Aug., 10:00 - 12:00
CDU Alstertal vor Ort
Hummelsbütteler Markt
Mi. 22. Aug., 11:30 - 12:45
-G- Neues Sportangebot „Sport mit Diabetes“ beim Walddörfer SV
Walddörfer Sportforum, Gym 3, Halenreie 32 – 34
Do. 23. Aug., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Grundschule Lemsahl-Mellingstedt, Aula, Redderbarg 46-48
Do. 23. Aug., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20,
Do. 23. Aug., 19:00 -
Philosophische Gesprächsrunde in der Kunstkate
Kunstkate, Eulenkrugstraße 60-64
Do. 23. Aug., 19:30 -
Vortrag in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Fr. 24. Aug., 19:00 -
11. Schlosspark-Kinosommer
Schloss Ahrensburg
Fr. 24. Aug., 20:00 -
Plattdeutscher Kino-Abend im Kulturzentrum BiM
BiM, Saseler Str. 21
Sa. 25. Aug., 08:00 -
-G- SPD Hummelsbüttel - Politische Tagesfahrt in die Lüneburger Heide
Lüneburger Heide
Sa. 25. Aug., 10:00 - 13:30
DIE GRÜNEN Wandsbek, 2. öffentlicher Workshop
KunstKate Volksdorf, Eulenkrugstraße 60-64
Sa. 25. Aug., 11:00 - 18:00
GROßER KERAMIK TRUBEL IN DER OHLENDORFF´SCHEN VILLA
Ohlendorff'sche Villa
Sa. 25. Aug., 16:00 -
11. Schlosspark-Kinosommer
Schloss Ahrensburg
So. 26. Aug., 11:00 - 18:00
GROßER KERAMIK TRUBEL IN DER OHLENDORFF´SCHEN VILLA
Ohlendorff'sche Villa
So. 26. Aug., 14:00 -
11. Schlosspark-Kinosommer
Schloss Ahrensburg
Mo. 27. Aug., 18:00 -
Feierabendsingen – es sing, brummt und tönt in Meiendorf
BiM, Saseler Str. 21
Di. 28. Aug., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 28. Aug., 09:30 - 18:00
Kunstspuren Volksdorf / Offenen Ateliers 2018
Haspa, im Alten Dorfe 41
Di. 28. Aug., 10:00 - 12:00
CDU Alstertal vor Ort
Saseler Markt
Di. 28. Aug., 16:00 - 18:00
Gewässerführung an der Wandse und der Berner Au
Wilhelm-Grimm-Straße, Eingang zum Liliencron-Park an der Brücke
Di. 28. Aug., 16:45 -
Friedhofsführung - Volksdorfer Waldfriedhof
Friedhofs-Kapelle
Di. 28. Aug., 19:00 -
Große Komponisten mit Prof. Dr. Hermann Rauhe
Parkresidenz Alstertal, Karl-Lippert-Stieg 1
Di. 28. Aug., 20:00 -
BluesJAM im Riff
Koralle Bar&Bistro, Kattjahren 1a
Fr. 31. Aug., 00:00 - 00:00
40. Volksdorfer Stadtteilfest 2018
Volksdorf, Ortskern
Fr. 31. Aug., 10:00 - 12:00
CDU Alstertal vor Ort
Wellingsbütteler Markt
Fr. 31. Aug., 19:00 -
Im Geiste des Weines - Vortrag und Live Musik
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Sa. 01. Sep., 00:00 - 00:00
40. Volksdorfer Stadtteilfest 2018
Volksdorf, Ortskern
Sa. 01. Sep., 14:00 -
5. Lange Nacht der Literatur in Volksdorf und Wandsbek
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Sa. 01. Sep., 19:00 -
5. Lange Nacht der Literatur in Volksdorf und Wandsbek
Bücherhalle Wandsbek, Wandsbeker Allee 64
So. 02. Sep., 00:00 - 00:00
40. Volksdorfer Stadtteilfest 2018
Volksdorf, Ortskern

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

020-Mund nicht groesser

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang