Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


(ots) - Energieausweise für Wohngebäude, die bei Einführung der allgemeinen Ausweispflicht vor zehn Jahren ausgestellt wurden, verlieren 2019 ihre Gültigkeit. Eigentümer, die ihre Immobilie neu vermieten oder verkaufen wollen, müssen den Ausweis erneuern lassen. Bessere Werte auf dem Energieausweis können Hausbesitzer mit einer Heizungssanierung erzielen. Darauf weist das Portal www.intelligent-heizen.info hin.

Beim Kauf von Kühlschrank, Staubsauger oder Waschmaschine können Verbraucher am Energielabel ablesen, wie energiesparend das Gerät ist. Auch wer eine Immobilie kaufen oder mieten möchte, kann sich vorab über die Energieeffizienz des Gebäudes informieren - mithilfe des Energieausweises. Dieses Dokument zeigt auf einer Skala von Grün nach Rot den energetischen Zustand des Hauses an. Damit können potenzielle Mieter oder Käufer die Energieeffizienz verschiedener Gebäude vergleichen. Den Energieausweis stellen dazu berechtigte Personen, etwa Fachhandwerker oder Bauingenieure, aus. Meist können Eigentümer von Bestandsgebäuden dabei zwischen zwei Varianten wählen: dem Verbrauchs- oder dem Bedarfsausweis. Beim Verbrauchsausweis basiert das Ergebnis auf dem bisherigen Energieverbrauch der Bewohner. Bei der Erstellung eines Bedarfsausweises überprüft dagegen ein Experte Gebäude und Heizung und berechnet daraus den Energiebedarf. "Der Bedarfsausweis kostet mehr, ist aber objektiver und aussagekräftiger", erklärt Kerstin Vogt, Leiterin der Geschäftsstelle des Forums für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik VdZ.

Viele Energieausweise ab 2019 ungültig

Die Ausweispflicht für Gebäude, die neu vermietet, verpachtet oder verkauft werden sollen, besteht in Deutschland seit Januar 2009. Für Wohngebäude, die bis 1965 errichtet wurden, gilt diese Pflicht schon seit Juli 2008 und für Neubauten bereits seit 2002. Da Energieausweise zehn Jahre gültig sind, laufen 2018 und 2019 viele der Ausweise ab. Betroffene Eigentümer, die ihre Immobilie verkaufen oder neu vermieten wollen, müssen sich daher einen neuen Ausweis ausstellen lassen. Denn nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind sie verpflichtet, Miet- oder Kaufinteressenten einen aktuellen Ausweis spätestens bei der Besichtigung vorzulegen und bei Vertragsabschluss zu übergeben. Auch in der Anzeige müssen schon energetische Kennwerte angegeben werden. Andernfalls drohen Bußgelder von bis zu 15.000 Euro.

Bessere Energiewerte durch Heizungssanierung

Mit einer Modernisierung der Heizung, zum Beispiel durch den Einbau eines effizienten Brennwertkessels oder einer Wärmepumpe, können die energetischen Kennwerte des Energieausweises erheblich verbessert werden. "Wer in die Sanierung der Heizung investiert, erhöht auch die Attraktivität der Immobilie", betont Kerstin Vogt. "Wichtig ist, den Energieausweis nach einer Modernisierung neu ausstellen zu lassen, wenn er nicht sowieso bereits veraltet ist." Im Übrigen lohnt sich eine moderne Heizung auch für Eigentümer, die ihre Immobilie selbst bewohnen. Sie können ihren Wohnkomfort steigern und langfristig die Heizkosten senken. Nähere Informationen über effiziente Heizsysteme und staatliche Förderprogramme für die Sanierung erhalten Hausbesitzer auf dem Serviceportal www.intelligent-heizen.info.

Über "Intelligent heizen"

Die verbraucherorientierte Plattform "Intelligent heizen" ist ein Angebot des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik VdZ. Seit 2007 informiert das Serviceportal technologieoffen und energieträgerneutral über Maßnahmen für eine wirtschaftliche Heizungsmodernisierung. Bildmaterial in Druckqualität erhalten Sie unter www.intelligent-heizen.info. Tipps für energiesparendes Heizen und aktuelle Informationen gibt es auch auf Facebook.

Aktuell sind 1317 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0086.jpg
Sagt die Oma zu ihrer Enkelin: "Zu Weihnachten darfst Du Dir von mir ein ganz schönes Buch wünschen." Antwortet die Enkelin: "Oh, wie schön. Dann wünsche ich mir doch Dein Sparbuch!"

rubrikenueberschriften-termine

  • 190107-kate.jpg
  • 190112-wsv.jpg
  • 190122-riff.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Mi. 19. Dez., 15:15 - 17:00
Schnupper-Töpferkurs
Jugendzentrum Manna, Ahrensburger Weg 14
Mi. 19. Dez., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 20. Dez., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Weihnachten wie noch nie“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Do. 20. Dez., 20:00 -
Filmfront - DIE GRÜNE LÜGE
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 21. Dez., 16:00 -
Kinderkino: “Petterson und Findus” – Das schönste Weihnachten überhaupt
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 21. Dez., 20:00 -
Thomas l'Etienne & Freunde
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Sa. 22. Dez., 13:00 -
Offenes Training für Geländeradsport
Cyclocross-Land Hamburg (Moorredder, 22539 Hamburg)
Sa. 22. Dez., 18:00 -
Benefizkonzert in der Rockenhofkirche
Kirche am Rockenhof, Rockenhof 5
Fr. 28. Dez., 20:00 -
KatenJazz No. 49 - The Hamburg Stringbrothers
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
So. 30. Dez., 20:00 -
Sylvester-Vorglühen mit QEEN
Koralle, Kattjahren 1a
Mo. 31. Dez., 12:00 -
35. Silvesterlauf um die Teichwiesen
Teichwiesen
Mi. 02. Jan., 11:00 - 12:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57
Fr. 04. Jan., 11:00 - 12:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57
Fr. 04. Jan., 17:00 - 18:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Sa. 05. Jan., 12:00 -
Vernissage - Alles hat seine Zeit - Ausstellung
Kirche am Rockenhof
Mo. 07. Jan., 18:00 -
Lichtbildvortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mo. 07. Jan., 19:00 -
Acoustic Blues Session
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
Di. 08. Jan., 10:30 - 12:30
AKTIVOLI Beratungsstand
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55
Di. 08. Jan., 16:00 - 17:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Fr. 11. Jan., 00:00 - 00:00
Kunstausstellung in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Fr. 11. Jan., 19:00 -
Komödie - "Wind in den Pappeln".
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Sa. 12. Jan., 09:00 - 11:30
Skibasar 2019
WSV, Halenreie 32-34
Sa. 12. Jan., 16:00 -
Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 12. Jan., 18:00 -
Komödie - "Wind in den Pappeln".
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Sa. 12. Jan., 20:00 -
Günther Brackmann - ein facettenreicher Klavierabend
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
So. 13. Jan., 12:00 - 16:00
„1001 Nacht“ Persischer Kochworkshop
BiM, Saseler Str. 21
So. 13. Jan., 18:00 -
Komödie - "Wind in den Pappeln".
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Mi. 16. Jan., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses, Haselkamp 33
Do. 17. Jan., 18:00 -
Feierabendsingen in Meiendorf
Rogate Kirche, Wildschwanbrook 5
Fr. 18. Jan., 20:00 -
„Good Rockin´Boogie & Blues“
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
Sa. 19. Jan., 20:00 -
Ü 38 Party- Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mo. 21. Jan., 15:00 -
Kindertheater der Bühne Bumm: Hase und Igel
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mo. 21. Jan., 18:00 -
Multivisionsshow in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Di. 22. Jan., 15:30 -
Kindertheater - Hase und Igel
BiM, Saseler Str. 21
Mi. 23. Jan., 19:00 -
Meiendorf – (Mehr als) 700 bewegte Jahre
BiM, Saseler Str. 21

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

29-11-2018

Jugendbett(en) – natürlich auch für Erwachsene ;-)

Hier im Angebot: Ein Jugendbett in Kiefer (ca. 3 Jahre alt), das natürlich aufgrund seiner Größe auch für Erwachsene geeignet ist, mit sehr viel Platz in den drei Schubladen. Die ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

038-Tausend Meilen

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang