Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 9. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


190315 HAFENGEBURTSTAG HAMBURG Parade

Top-Programm mit Windjammerparaden, Schlepperballett und 300 schwimmenden Gästen.

(ots)

Mit einem maritimen Fest der Superlative feiern die Hamburger mit ihren Gästen den 830. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG von Freitag, 10. Mai, bis Sonntag, 12. Mai. Auf dem größten Hafenfest der Welt erwartet die Besucher vor der einzigartigen Kulisse des Hamburger Hafens ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Rund 300 Schiffe machen im Hafen fest und präsentieren sich von ihrer schönsten Seite, darunter prachtvolle Windjammer und majestätische Kreuzfahrtschiffe, liebevoll restaurierte Museumsschiffe und maritime Dienstfahrzeuge. Gefeiert wird an drei Tagen rund um die Landungsbrücken, in der Speicherstadt, in der HafenCity, am Fischmarkt und am Museumshafen Oevelgönne.

Die Klassiker auf der Elbe von Schiffsparaden bis Schlepperballett

Den Auftakt des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG bildet traditionell der Internationale Ökumenische Gottesdienst in der Hauptkirche St. Michaelis um 12 Uhr. Anschließend läutet Hamburgs Senator Michael Westhagemann, Präses der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation auf dem Museumsschiff Rickmer Rickmers die Schiffsglocke zur offiziellen Eröffnung des Hafenfestes der Superlative. Mit der großen Einlaufparade startet ab 14 Uhr ein dreitägiges Festival auf und entlang der Elbe.

Zu den Höhepunkten am Samstag zählen das einzigartige Schlepperballett und das große AIDA Feuerwerk. Die Hafenschlepper bitten um 18:30 Uhr vor den Landungsbrücken zum Tanz zu bekannten Melodien, während das große AIDA Feuerwerk ab 22:30 Uhr den Himmel über dem Hamburger Hafen in ein funkelndes Farbenmeer verwandelt. Am Sonntag ab 16 Uhr verabschieden sich die schwimmenden Gäste mit der großen Auslaufparade von der Hansestadt.

Premiere für Europas modernstes Feuerlöschboot

Zwischen den beiden großen Paraden erwartet die Besucher des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ein vielfältiges maritimes Programm und eine Reise durch die Geschichte der Seefahrt. Premierengast beim größten Hafenfest der Welt ist Hamburgs neues Feuerlöschboot "Branddirektor Westphal", das seit Anfang des Jahres seinen Dienst im Hamburger Hafen versieht. Das 44 Meter lange Feuerwehrschiff kann 120.000 Liter Löschwasser pro Minute pumpen und das Wasser bis zu 110 Meter hoch und 180 Meter weit spritzen. Damit ist Europas modernstes Feuerlöschboot in der Lage, im Gefahrenfall auch die größten Container- und Kreuzfahrtschiffe der Welt zu löschen. Die "Branddirektor Westphal" beteiligt sich am neuen Programmpunkt der Flotte Hamburg am Freitagabend ab 20.30 Uhr. Die Tochtergesellschaft der Hamburg Port Authority stellt auf dem HAFENGEBURTSTAG HAMBURG auch einen Eisbrecher, ein Peilschiff mit modernster Messtechnik, ein Taucherschiff und ein Küstenstreifenschiff vor, das von der Wasserschutzpolizei Hamburg auf der Unterelbe und entlang der deutschen Nordseeküste gefahren wird.

Umweltfreundlich einmal um die ganze Welt

Futuristisch mutet ein Gast aus Frankreich an, der Energy Observer. Der rund 30 Meter lange und knapp 13 Meter breite Hightech-Katamaran wird durch regenerative Energien wie Wind, Sonne, und Wasserstoff angetrieben und versteht sich als Botschafter für den Klimaschutz und den Einsatz nachhaltiger Technologien. Im Juni 2017 brach er zu einer sechsjährigen Weltumseglung mit Stationen in 50 Ländern auf, die ihn auch zum HAFENGEBURTSTAG HAMBURG in die Hansestadt führt. Der Energy Observer ist das erste Wasserfahrzeug, das auf einer Weltumrundung aus Meerwasser eigenen Wasserstoff herstellt und das ohne Ausstoß von Treibhausgasen und Feinstaub fährt. Das Projekt steht unter Schirmherrschaft des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und wird auch von der EU und der UNESCO unterstützt.

Elbphilharmonie Concerts on Screen

Nach dem großen Erfolg der Premiere im vergangenen Jahr wird der Programmpunkt "Elbphilharmonie Concerts on Screen" auch auf dem 830. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG Klassikbegeisterte in den Bann ziehen. In Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg und dem NDR Elbphilharmonie Orchester werden auf einer Großleinwand auf dem Vorplatz des Konzerthauses kostenlos Mitschnitte von Aufführungen aus dem Großen Saal gezeigt.

Grüße aus dem Süden Frankreichs

Auf der Kehrwiederspitze präsentiert der Länderpartner Occitanie-Südfrankreich die malerische Region Okzitanien. Der zwischen den Pyrenäen und dem Mittelmeer gelegene Landstrich ist nicht nur touristisch attraktiv, sondern verfügt mit dem Airbus-Standort Toulouse auch über ein bedeutendes Wirtschaftszentrum. Okzitanien ist zugleich die wichtigste Bio-Region Frankreichs und lädt die Besucher des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG zu einer kulinarischen Reise durch die Aromen und Geschmäcker der Region ein. Dabei können südfranzösische Spezialitäten wie Austern, Armagnac, handwerklich gebrautes Bier, Olivenöl und Aligot, ein Kartoffelpüree mit Käse, probiert werden.

Entlang des Elbufers wenden sich mehrere Eventflächen mit besonderen Programmpunkten und Attraktionen speziell an Familien mit Kindern. Museen in der zum UNESCO Welterbe zählenden Speicherstadt und in der HafenCity zeigen Sonderausstellungen.

Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG dankt dem langjährigen Hauptsponsor AIDA Cruises. Dank seiner Unterstützung begeistert das größte Hafenfest der Welt jedes Jahr aufs Neue mehr als eine Million Besucher aus aller Welt.

Veranstalter: Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Veranstaltungsbeauftragte: Hamburg Messe und Congress GmbH

Fotonachweis: Hamburg Messe und Congress / Nico Maack

Aktuell sind 627 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0252.jpg
033-Wo_viel_verloren_wird.jpg

Das Zitat wurde illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

"Wirst du mich auch noch lieben, wenn ich alt und hässlich bin?" - "Ja, das tue ich doch bereits."

rubrikenueberschriften-termine

  • 190331-ammersbek.jpg
  • 190408-kate.jpg
  • 190410-bim.jpg
  • 190410-villa.jpg
  • 190414-volksmarkt.jpg
  • 190424-kkw.jpg
  • 190508-kkw.jpg
  • 190519-volksmarkt.jpg
  • 190521-kkw.jpg
  • 190602-sportzenkoppel.jpg
  • 190606-kkw.jpg
  • 190619-kkw.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Di. 26. Mär., 15:00 -
Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs
Gymnasiums Meiendorf
Di. 26. Mär., 15:30 -
Kindertheater - Bettmän kann nicht schlafen
BiM, Saseler Str. 21
Di. 26. Mär., 16:00 -
Madsinos Puppenrevue
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Di. 26. Mär., 18:00 -
Infoabend - Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Malteser Hospiz-Zentrum, Halenreie 5
Di. 26. Mär., 19:00 -
Was soll sein, wenn ich nicht mehr bin?
Sasel-Haus, Saseler Parkweg 3
Mi. 27. Mär., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses, Haselkamp 33
Mi. 27. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
Sitzungssaal Alstertal, Wentzelplatz 7
Mi. 27. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude, Rahlstedter Straße 157
Mi. 27. Mär., 19:30 -
Geschichte des Comics in den USA
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mi. 27. Mär., 19:30 -
-G- Lesung mit Weinprobe in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mi. 27. Mär., 19:30 -
Frühlingskonzert im Gymnasium Meindorf
Gymnasium Meindorf
Mi. 27. Mär., 19:30 -
Diskussionsrunde zu Rechten von Geflüchteten
BiM, Saseler Str. 21
Do. 28. Mär., 10:00 -
Stadtrundgang: Von Hoheluft zum Eppendorfer Baum
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Do. 28. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Str. 20
Do. 28. Mär., 18:00 -
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Sitzungssaal Bramfeld, Herthastraße 20
Do. 28. Mär., 19:00 -
Philosophische Gesprächsrunde in der Kunstkate
Kunstkate, Eulenkrugstraße 60-64
Do. 28. Mär., 19:00 -
FDP - Wie sicher sind unsere Radwege in Volksdorf und Bergstedt?
U-Bahn Buckhorn
Do. 28. Mär., 19:30 -
Frühlingskonzert im Gymnasium Meindorf
Gymnasium Meindorf
Fr. 29. Mär., 17:30 -
Kinderkino: Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 29. Mär., 20:00 -
Die Hamburger Billys
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Sa. 30. Mär., 07:00 -
-G- Politische Tagesfahrt nach Wolfenbüttel mit der SPD
Sa. 30. Mär., 10:00 - 12:00
FDP - Sicherheit für die Schwächsten
Saseler Markt
Sa. 30. Mär., 11:00 - 18:00
„Ostermarkt“ in Ammersbek
Am Gutshof 1, Ammersbek
Sa. 30. Mär., 20:00 -
-AUSVERKAUFT-Cobario Wiener Weltmusik
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
So. 31. Mär., 11:00 - 18:00
„Ostermarkt“ in Ammersbek
Am Gutshof 1, Ammersbek
So. 31. Mär., 15:00 -
Sonntagskonzert „Zauber der Musik“
BiM, Saseler Str. 21
Di. 02. Apr., 19:00 -
(ots) Krebskranke Frauen und Männer haben die Möglichkeit, ihre Ei- oder Samenzellen oder ihr Keimzellgewebe mit Hilfe einer Kryokonservierung (Einfrieren) für eine spätere Kinderwunschbehandlung zu konservieren und einzulagern. Dies wurde im neuen Termin
Sportlclub des SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Mi. 03. Apr., 19:00 -
CDU-Abgeordnete vor Ort im Gespräch
„Zum Bergstedter“, Teekoppel 9
Mi. 03. Apr., 19:30 -
Trennung – was nun?
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Do. 04. Apr., 20:00 -
Dokufilmfront - “The Corporation”
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 05. Apr., 19:00 -
Amüsante Geschichten rund um den Fußball
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 05. Apr., 20:00 -
“Die andere Seite des Nils” Kabarett
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
Sa. 06. Apr., 15:00 - 18:00
Tag der offenen Tür in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 06. Apr., 15:00 - 19:00
Tanzsport-Turnier im Walddörfer Sportverein
Saal 1 des Sportforums des Walddörfer Sportvereins
Sa. 06. Apr., 20:00 -
Ü 38 Party- Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

18-03-2019

Suche Miet-Whg/Haus ab 1.7.

Sympathisches u. solventes Akademikerpaar mit 2 Kindern möchte gerne wieder zur Familie und Freunden nach Hamburg zurück: Wir suchen Wohnung oder Haus zur Miete in Volksdorf ab 100 qm, 3 ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang