Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 9. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon epaper


(ots) - Viele Eltern bemühen sich um einen verantwortungsvollen Umgang mit Fotos ihrer Kinder im Internet. In einer repräsentativen Online-Umfrage des Markforschungsunternehmens Bilendi für das Apothekenmagazin "Baby und Familie" sagten 54 Prozent der Mütter und Väter von unter Vierjährigen, dass sie Fotos ihrer Kinder anonymisieren, wenn sie die Bilder in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder WhatsApp posten. 21 Prozent der Eltern stellen nach eigenen Angaben viele Bilder und Texte ihrer Kinder online ins Netz, um Freunde und Familie an ihrem Leben teilhaben zu lassen.

Eltern sollten dabei aber bedenken, dass sich die Server vieler Messenger-Dienste wie WhatsApp in der Regel außerhalb der Europäischen Union befinden und sich die Betreiber nicht an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU halten müssen. Damit wären die Daten nicht mehr sicher. "Und man darf nicht vergessen, dass man in sozialen Medien praktisch alle Bildrechte abgibt", sagt Datenschutzexperte Dr. Alexander Löw aus Ottobrunn. Als Nutzer verliert man damit die Kontrolle über die Fotos. Daher empfiehlt Löw Messenger-Dienste, deren Server in der EU liegen und somit rechtlich an die DSGVO gebunden sind. Diese seien zwar in der Regel kostenpflichtig, aber dafür seien die Daten gut aufgehoben.

Quelle: Eine repräsentative Online-Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie", durchgeführt von Bilendi bei 500 Müttern und Vätern von Kindern bis zu 10 Jahren, darunter 124 Eltern von Kleinkindern unter 4 Jahren. Befragungszeitraum: 6. bis 12. Juni 2019.

Quelle:. Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 8/2019 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Aktuell sind 520 Leser und keine Redakteure online

Meistgelesen 7 Tage

14 Tage

30 Tage

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0120.jpg
032-Wer_Gross_vorhat.jpg

Das Zitat wurde illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

"Wo hast Du den Papagei her?" - "Aus Südamerika." - "Den hättest Du doch hier in der Zoohandlung auch bekommen." - "Sicher, aber finde da mal einen Parkplatz."

rubrikenueberschriften-termine

  • 190831-cross.jpg
  • 190901-wsv-inline.jpg
  • 190903-kkw.jpg
  • 190908-villa.jpg
  • 190916-kate.jpg
  • 190917-kkw.jpg
  • 190918-stockhecke.jpg
  • 191002-kkw.jpg
  • 191009-villa.jpg
  • 191023-kkw.jpg
  • 191130-vbf.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Keine Termine

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

Error: No articles to display

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
Heinsonweg 27

22359 Hamburg

Telefon
040 - 307 39 333

Fax
040 - 307 11 275

eMail
heinz@hansepress.de

Zum Seitenanfang