Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 9. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


190422 KUES Caravan und Wohnmobil Bild2

(ots) - Auf den Straßen kann man es beobachten - die Campingsaison hat begonnen. Für das Wochenende am Baggersee oder aber schon für die große Tour zu ferneren Zielen werden die Wohnmobile und Campinganhänger aus dem Winterschlaf geweckt und fit gemacht. Der Trend zum mobilen Feriendomizil nimmt zu. So hat das Kraftfahrt-Bundesamt in seiner Bestandsliste vom Januar 2019 gegenüber dem Stichtag des Vorjahres eine Steigerung alleine bei den Wohnmobilen um 9,4 Prozent registriert. Damit der kurze und der lange Ausflug mit Wohnmobil oder Camper zu einem sicheren Vergnügen wird, hat die KÜS einige wichtige Informationen zusammengetragen.

Wohnmobile sind in der Zulassungsverordnung klar definiert als "Fahrzeuge der Klasse M (Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung) mit besonderer Zweckbestimmung". Die Standardausrüstung umfasst üblicherweise einen Tisch, eine Kochgelegenheit sowie Einrichtungen zur Unterbringung von mitgeführten Gegenständen (Reisegepäck u. a.), Sitzgelegenheiten sowie Schlafgelegenheiten. Der Tisch darf sich leicht entfernen lassen. Für die weitere Standardausrüstung gilt: Die entsprechenden Gegenstände müssen im Wohnbereich fest angebracht sein. Ist dies nicht gegeben, gibt es bei der fälligen HU keine Plakette. Die Mangelhäufigkeit in einigen Teilbereichen birgt bei Wohnmobilen definierbare Gefahrenquellen. Dies sind Lichtanlage, Bremsanlage, Abgasanlage und Reifen. Wohnmobile sind häufig mit Reinforced-Reifen (Verstärkung an der Seitenflanke) und C-Reifen (Verstärkung in der Lauffläche) ausgerüstet. Diese Reifen verhalten sich sehr unterschiedlich und sind deswegen auch nicht mischbar. Die Bereifung muss einheitlich und der Luftdruck beim C-Reifen erheblich höher sein. Ist der Reifendruck zu niedrig, kann die schlimmste Folge ein Reifenplatzer sein. Generell können Mängel an Wohnmobilen zu besonders gravierenden Verkehrsunfällen führen, da größer und schwerer als normale Pkws. Das wird oftmals unterschätzt.

Daher unterliegen sie auch bei der HU besonderen Regeln: Wohnmobile bis 3,5 Tonnen müssen im Anschluss an die Erstzulassung nach 36 Monaten vorgestellt werden, danach im Abstand von 24 Monaten. Fahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5 bis 7,5 Tonnen müssen nach zwei Jahren erstmals zur HU, danach weiter im Zwei-Jahres-Takt. Ab dem sechsten Jahr nach Erstzulassung ist eine jährliche Prüfung vorgeschrieben. Wohnmobile mit mehr als 7,5 Tonnen Gesamtgewicht müssen grundsätzlich alle 12 Monate zur Hauptuntersuchung.

Auch bei Caravans gibt es spezifische Gefahrenquellen. Zu nennen sind hier Brems- und Lichtanlagen, Korrosion, defekte Leitungen und die Anhängertechnik sowie Verschleiß, vor allem an Deichsel, Stützrad, Abreißseil und Zugkugelkupplung. Und wieder gilt der Bereifung ein besonderes Augenmerk: Im Unterschied zu Fahrzeugen wie Pkw werden Caravans nur in wenigen Wochen des Jahres bewegt. Gesetzlich vorgeschrieben sind 1,6 Millimeter Profiltiefe, drei Millimeter sind die ausdrückliche Empfehlung der KÜS-Prüfingenieure. Eine besondere Regelung gilt für Caravans, die nach der 9. Ausnahmeverordnung der deutschen StVO eine 100-km/h-Zulassung haben. Ihre Räder dürfen mit maximal sechs Jahre alten Reifen gefahren werden. Nur dann greift der Ausnahmestatus. Das Reifenalter lässt sich an der DOT-Nummer erkennen.

Gleichermaßen bei Wohnmobil und Caravan wird die notwendige Kücheneinrichtung im Allgemeinen mit einer Flüssiggasanlage betrieben. Diese Anlage muss mindestens alle zwei Jahre untersucht und die Untersuchung durch eine Prüfbescheinigung dokumentiert werden. Achtung: Ist eine klare Trennung von Wohnraum und Fahrgastraum beim Wohnmobil durch eine Wand nicht gegeben, gibt es ohne Prüfbescheinigung für die Gasanlage auch keine gültige Hauptuntersuchung. Gasflaschen, Gasflaschenkästen und die Entlüftungsöffnungen sollten frei zugänglich sein. Im Innenraum werden die Schlauchleitungen, Druckregler und die Anschlüsse der Gasflaschen (die höchstens zehn Jahre alt sein dürfen) auf Funktion und Dichtigkeit geprüft.

Die Gasprüfbescheinigung ist auch versicherungsrechtlich von Bedeutung. Bei einem Brandschaden muss der Versicherung zunächst die Gasprüfbescheinigung vorgelegt werden. Ein Tipp für die Praxis: Diese Prüfung kann gemeinsam mit der Hauptuntersuchung vorgenommen werden.

Ist die Urlaubsreise mit Wohnmobil und Caravan so sorgfältig vorbereitet, kann es losgehen. Ein weiterer Tipp: Mit einer Checkliste stellt man sicher, dass bei der Vorbereitung nichts vergessen wird.

Aktuell sind 291 Leser und keine Redakteure online

190514 linke

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0292.jpg
021-Nichts_in_der_Welt_ist.jpg

Das Zitat wurde illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

"Du hast der Garderobenfrau aber ein tolles Trinkgeld gegeben." - "Sie hat mir aber auch einen tollen Mantel gegeben."

rubrikenueberschriften-termine

  • 190519-volksmarkt.jpg
  • 190520-altenhilfe.jpg
  • 190521-kkw.jpg
  • 190522-villa.jpg
  • 190602-sportzenkoppel.jpg
  • 190606-kkw.jpg
  • 190616-kate.jpg
  • 190619-kkw.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

So. 19. Mai., 06:45 -
-G- SPD - Politische Tagesfahrt nach Neuwerk
Mo. 20. Mai., 15:00 -
Puppentheater Kollin Kläff: Kollin und der freche Drache Blitz
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mo. 20. Mai., 15:30 - 17:30
Trauergruppe für Kinder
Malteser Hospiz-Zentrum, Halenreie 5
Mo. 20. Mai., 16:00 -
VEREIN FÜR ALTENHILFE - Mitgliederversammlung 2019
Gemeindesaal, Rockenhof 5
Mo. 20. Mai., 18:30 - 20:00
Volksdorf - offline "Gesprächsrunde in der Villa"
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mo. 20. Mai., 20:00 -
FDP Rahlstedt - „Hamburg vor der Wahl“
BiM, Saseler Str. 21
Di. 21. Mai., 15:30 -
Puppentheater Kollin Kläff
BiM, Saseler Str. 21
Di. 21. Mai., 18:30 -
SPD Hummelsbüttel - Besuch des Theaterstücks "Demokratie"
Di. 21. Mai., 18:30 -
"Dialog der Bürger"
Räucherkate Volksdorf
Di. 21. Mai., 19:00 -
DIE LINKEN - Konzept für mehr sozialen Wohungsbau
Sportlerheim des SC Poppenbüttel, Bültenkoppel 1
Di. 21. Mai., 19:30 -
Lesung in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mi. 22. Mai., 18:00 -
MedizinKompakt - Vortrag im Amalie
Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses, Haselkamp 33
Mi. 22. Mai., 20:00 -
Cobario Wiener Weltmusik
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
Mi. 22. Mai., 20:00 -
Blues-Konzert in der Ohlendorff’schen Villa
Ohlendorff’sche Villa, Im Alten Dorfe
Do. 23. Mai., 18:00 -
Feierabendsingen – es sing, brummt und tönt in Meiendorf
Grundschule Wildschwanbrook, Wildschwanbrook 9
Do. 23. Mai., 18:00 -
Öffentliche Plandiskussion zum Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Poppenbüttel 47
Pausenhalle der Stadtteilschule Poppenbüttel, Schulbergredder 21a
Do. 23. Mai., 20:00 -
Dokufilmfront - im Koralle Kino
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 24. Mai., 20:00 -
Konzerte Junger Künstler im Spiekerhus
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46-48
Fr. 24. Mai., 20:00 -
Savoy Big Band
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
Fr. 24. Mai., 20:00 -
Midlife special - Musik zum “abhotten”
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Straße 20
Fr. 24. Mai., 20:00 -
Bidla Buh - Mehr geht nicht! - Die große Welttournee
Volkshaus Berne, Saselheider Weg 6
Fr. 24. Mai., 20:00 -
Konzert mit The Two Gees
BiM, Saseler Str. 21
Sa. 25. Mai., 11:30 -
Walddörfer SV - Bubblemania 2019
Allhorn-Stadion des Walddörfer Gymnasiums, Ahrensburger Weg 28
Mo. 27. Mai., 13:00 -
Kräuterführung
BiM, Saseler Str. 21
Mo. 27. Mai., 14:30 - 16:00
Mobile Problemstoffsammlung
Buchenring 61-63
Mo. 27. Mai., 18:00 -
Bild- und Video-Vortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mi. 29. Mai., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
So. 02. Jun., 09:00 - 16:00
Straßenflohmarkt
SPORTZENKOPPEL
Di. 04. Jun., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Mi. 05. Jun., 19:00 -
Vortrag - Smart City, Smart Home und die 5. Generation Mobilfunk
Rudolf-Steiner-Schule, Bergstedter Chausee 207
Do. 06. Jun., 20:00 -
Konzert in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Di. 11. Jun., 10:30 - 12:30
AKTIVOLI Beratungsstand
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55
Mi. 12. Jun., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 13. Jun., 20:00 -
Dokufilmfront - im Koralle Kino
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Sa. 15. Jun., 20:00 -
Ü 38 Party- Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
Heinsonweg 27

22359 Hamburg

Telefon
040 - 307 39 333

Fax
040 - 307 11 275

eMail
heinz@hansepress.de

Zum Seitenanfang