Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 9. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


„Freudensprung“ widmet sich dem unerfüllten Kinderwunsch aus ungewohnter Perspektive.

(lifePR) 

Für viele Frauen und Paare ist es der größte Wunsch, ein Kind zu bekommen. Wird dieser nicht erfüllt, leiden die Wunscheltern oft sehr. Die Erfahrungen von Namiah Bauer machen Mut, sich selbst und die eigenen Blockaden kennenzulernen sowie die feineren Ursachen zu ergründen, die der Freude und Spontanität im Leben entgegenstehen und damit die Fruchtbarkeit einschränken können.

Schmerzvolle Warterei .
Den wichtigsten Beitrag zu einer gesunden Gesellschaft mit glücklichen und erfolgreichen Menschen leisten Eltern. Denn von ihnen hängt es in erster Linie ab, ob ein Mensch einen guten Start ins Leben haben wird und ob er dazu beitragen kann, sich und seinen Mitmenschen Glück und Zufriedenheit zu schenken und die Lebensqualität seiner Mitmenschen zu verbessern.
Doch ist der unerfüllte Kinderwunsch ein Thema, über das lieber geschwiegen wird. Wer nicht selbst betroffen ist, der weiß gar nicht, welche Hölle ein Paar durchläuft, wenn sich die ersehnte Schwangerschaft einfach nicht einstellen will. Oft geben sich Frauen die alleinige Schuld und laufen mit dieser Zentnerlast durchs Leben. Zwar wimmelt es im Netz inzwischen von Kinderwunschforen und Tipps, wie man endlich schwanger wird, doch kommt die emotionale und spirituelle Dimension dabei häufig zu kurz.
Namiah Bauer, selbst zweifache Mutter und Kinderwunschberaterin, hat ihre eigenen schmerzvollen Erfahrungen in einem einfühlsamen und ungewöhnlichen Buch zusammengefasst: "Freudensprung" beschreibt eine ganzheitliche Sicht auf das Thema, um Reproduktionsmedizin, alternative Methoden und Seelenwelt zu einem gemeinsamen Ziel zu verbinden: Wie finden Kinderseelen den Weg zu ihren Eltern?

Die Sprache der Kinderseelen verstehen
Sieben Jahre wartete Namiah Bauer vergeblich auf ihr Baby, daher ist sie bestens vertraut mit allen emotionalen Tiefflügen. Sie weiß, dass die Kinderwunschzeit extrem einsam machen kann. Doch versichert sie allen Kinderwunschfrauen und -männern: "In dieser Zeit gibt es viel mehr zu entdecken als Eisprung-Sex und zu wenige oder zu langsame Spermien." Aus ihrem Traum von einem dritten Kind hat sich ihre Berufung entwickelt. Heute begleitet sie Frauen in der Kinderwunschzeit und Schwangerschaft, aber auch in Trauerphasen bei Fehl- und Totgeburten. In Seminaren gibt sie weiter, wie jeder, von Wunscheltern über Heilpraktiker, Therapeuten bis hin zu Ärzten, den Zugang zu den Kinderseelen bekommt und ihre Sprache fühlt: "Ich gebe das weiter, was aus dem Himmel auf die Erde transportiert werden möchte, damit eine Verbindung entstehen kann - damit Eltern und Kinder auf der Erde zusammenfinden."
Hinter den einzelnen Kapiteln ihres Buches finden sich außerdem Mutmacher-Interviews mit sechs Frauen, die sich täglich mit den Themen Kinderwunsch, Muttersein, Weiblichkeit auf ganz unterschiedliche Weise beschäftigen. Denn Namiah Bauers Erfahrung ist, dass ein lang anhaltender Kinderwunsch Paare auffordert, die Kursrichtung zu ändern, um sich und dem Leben neu zu begegnen. Das mag am Anfang anstrengend sein, ist jedoch eine große Chance, den Körper in seiner Fülle und Schönheit neu kennenzulernen, was im aktuellen Mangelzustand gerade nicht mehr möglich sei.

Dem Leben neu begegnen
In allen ihren Beratungen trifft Namiah Bauer auf selbstbewusste Frauen, die ihr Leben erfolgreich managen, alles im Griff haben - natürlich auch die Planung des Kindes. Dabei stellt sie fest, dass hinter dem Kinderwunsch immer noch ein ganz anderes Thema liegt, das ihren Klientinnen bisher gar nicht bewusst war: Kinderwunsch bedeutet "Mangel im Leben" - etwas nicht zu bekommen, das man gern möchte, das glücklich macht und das Leben erfüllt. Aber was soll ein Kind alles erfüllen? Oft erlebt sie in den Behandlungen, dass die Wunschkinder überladen sind mit Erwartungen, die sie nicht erfüllen können. Ein unglaublicher Druck lastet auf ihnen.
"Ist es da ein Wunder, dass sie gar keine Freude empfinden bei dem Gedanken, auf die Erde zu kommen?", fragt die Kinderwunschberaterin und rät: "Mach dich frei von allen Vorstellungen, räume dein Leben auf, und gib dem Wunschkind einen neuen Platz." Denn die Kinder von morgen fordern von ihren Eltern ein neues Bewusstsein. Auch wenn die Medizin heute vieles möglich macht: "Im Endeffekt entscheiden die Kinder, ob sie kommen möchten oder nicht. Schmerzlich erfahren wir, dass wir nicht immer die Macher sind." Manche Kinderseelen werden in eine Großfamilie geboren, andere suchen sich eine arme oder reiche Familie aus. Aber immer landen sie dort, wo sie die besten Entwicklungschancen haben.

Buch-Tipp:
Namiah Beatrix Bauer: Freudensprung. Wie das Wunschkind leichter zu dir kommt. Mankau Verlag 2019, Klappenbroschur 13,5 x 21,5 cm, 206 S., 16,95 Euro (D) / 17,50 Euro (A), ISBN 978-3-86374-512-7.

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Buch "Freudensprung. Wie das Wunschkind leichter zu dir kommt"
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr über die Autorin Namiah Beatrix Bauer
Zum Internetforum mit Namiah Beatrix Bauer

Aktuell sind 494 Leser und keine Redakteure online

190514 linke

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0030.jpg
035-Die_Augen.jpg

Das Zitat wurde illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Der Lehrer fragt den Sohn eines Grafologen: "Was hat Dein Vater zu meinen Randbemerkungen in deinem Aufsatzheft gesagt?" - "Sie sind jäzornig, lassen sich zu Tätlichkeiten verleiten und sind von mittelmässiger Intelligenz."

rubrikenueberschriften-termine

  • 190602-sportzenkoppel.jpg
  • 190606-kkw.jpg
  • 190607-denkdenken.jpg
  • 190615-bund.jpg
  • 190616-kate.jpg
  • 190619-kkw.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Sa. 25. Mai., 10:00 - 13:00
FDP-Bürgersprechstunde in Rahlstedt
Einkaufszentrum Rahlstedt, Schweriner Straße
Sa. 25. Mai., 10:00 - 12:30
FDP-Bürgersprechstunde in Farmsen
EKT Farmsen
Sa. 25. Mai., 11:30 -
Walddörfer SV - Bubblemania 2019
Allhorn-Stadion des Walddörfer Gymnasiums, Ahrensburger Weg 28
Mo. 27. Mai., 13:00 -
Kräuterführung
BiM, Saseler Str. 21
Mo. 27. Mai., 14:30 - 16:00
Mobile Problemstoffsammlung
Buchenring 61-63
Mo. 27. Mai., 18:00 -
Bild- und Video-Vortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mi. 29. Mai., 15:00 - 19:00
Tag der offenen Tür im Jugendzentrum Manna
Jugendzentrum Manna, Ahrensburger Weg 14
Mi. 29. Mai., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
So. 02. Jun., 09:00 - 16:00
Straßenflohmarkt
SPORTZENKOPPEL
Di. 04. Jun., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 04. Jun., 16:00 - 17:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Mi. 05. Jun., 11:00 - 12:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57
Mi. 05. Jun., 18:00 - 19:00
Führung durch die Ausstellung „Neue Anfänge nach 1945?“
Rockenhofkirche, Rockenhof 5
Mi. 05. Jun., 19:00 -
Vortrag - Smart City, Smart Home und die 5. Generation Mobilfunk
Rudolf-Steiner-Schule, Bergstedter Chausee 207
Do. 06. Jun., 09:00 - 12:30
Seminar für pflegende Angehörige
amalieFORUM des Ev. Amalie Sieveking Krankenhauses, Haselkamp 33
Do. 06. Jun., 20:00 -
Konzert in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Fr. 07. Jun., 11:00 - 12:00
eMedien-Sprechstunde
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55-57
Fr. 07. Jun., 17:00 - 18:00
Gesprächsgruppe "Dialog in Deutsch
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Di. 11. Jun., 10:30 - 12:30
AKTIVOLI Beratungsstand
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstraße 55
Mi. 12. Jun., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 13. Jun., 19:00 -
Philosophische Gesprächsrunde in der Kunstkate
Kunstkate, Eulenkrugstraße 60-64
Do. 13. Jun., 20:00 -
Dokufilmfront - im Koralle Kino
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Sa. 15. Jun., 15:00 - 18:00
Teichwiesenfest
Teichwiese, südlich der Straße "Waldweg"
Sa. 15. Jun., 20:00 -
Ü 38 Party- Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
So. 16. Jun., 09:00 - 16:00
VOLKSMARKT
Marktplatz in Volksdorf
Mo. 17. Jun., 18:00 -
Dia-Multivionsshow in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mi. 19. Jun., 19:30 -
Diavortrag in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Do. 20. Jun., 10:00 -
Buchvorstellung über Fibromyalgie eine chronische Schmerzerkrankung
Haspa, Saseler Markt 15
Do. 20. Jun., 20:00 -
Dokufilmfront - im Koralle Kino
Koralle-Kino, Kattjahren 1
Fr. 21. Jun., 15:00 -
"Eine Ära geht zu Ende"
Aula des Gymnasiums Meiendorf
Sa. 22. Jun., 16:00 -
Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 22. Jun., 17:30 -
„Duell mit Cello und Bogen"
Schloss Ahrensburg
Sa. 22. Jun., 20:00 -
Lesung mit Karsten Flohr
KunstKate, Eulenkrugstraße 60-64
Di. 25. Jun., 14:30 - 16:00
Mobile Problemstoffsammlung
Cornehlsweg ggü. Nr. 23-25
Mi. 26. Jun., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
Heinsonweg 27

22359 Hamburg

Telefon
040 - 307 39 333

Fax
040 - 307 11 275

eMail
heinz@hansepress.de

Zum Seitenanfang