Volksdorf Journal • Lokales für den Nordosten von Hamburg • stundenaktuell • unabhängig • überparteilich • 8. Jahrgang • 040-6031681 • redaktion@volksdorf-journal.de
ankerbild-regionales
ankerbild-veranstaltungstippsankerbild-bezirkankerbild-vermischtesankerbild-autoankerbild-rechtankerbild-gesundheitankerbild-testankerbild-verbraucherinfoankerbild-neues zuhauseankerbild-bauen und wohnenankerbild-computer und co
icon-normale darstellung icon sehr gross icon-kontrastreich icon heute icon-veranstaltungskalender icon-werbung icon kleinanzeigen icon-email info icon epaper


In vielen Haushalten trudelt zurzeit die Rechnung für die letzte Heizsaison ein. Es lohnt sich, die Kosten genau unter die Lupe zu nehmen und das eigene Heizverhalten auf den Prüfstand zu stellen, empfiehlt die Verbraucherzentrale Hamburg. Noch bis zum Ende dieses Jahres erhalten Verbraucher kostenfreien Rat von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Hamburg, wenn sie ihre Heizkosten als zu hoch erachten und diese senken möchten.

"Die Bewertung einer Heizkostenabrechnung fällt den meisten Menschen schwer, denn für viele ist die Aufstellung nicht mehr als ein undurchschaubarer Zahlensalat ", weiß Jan-Peter Peters, Energieexperte der Verbraucherzentrale Hamburg aus der Beratungspraxis. Dabei lassen sich aus der Übersicht nützliche Rückschlüsse auf den individuellen Verbrauch sowie den Energieaufwand fürs Heizen und die Warmwasserbereitung ziehen. "Ob alles stimmig ist, können Energieberater meist schnell erkennen und Einsparmöglichkeiten aufzeigen", so Peters.

Oft hat das Heizverhalten einen maßgeblichen Einfluss auf die Kosten. "Doch auch falsche Verteilerschlüssel oder Fehlzuordnungen von Heizkörpern können die Heizkosten in die Höhe treiben" so der Experte. Die Gründe für überhöhte und fehlerhafte Abrechnungen seien vielfältig.

Heizkosten überprüfen lassen

"Viele Verbraucher suchen sich erst dann Hilfe, wenn eine Nachzahlung verlangt wird. Doch auch bei einem Guthaben sind die Heizkosten möglicherweise zu hoch", gibt Peters zu bedenken. Verbraucher, die sich unabhängig zu ihrer Heizkostenabrechnung beraten lassen möchten, können an der Energie- und Klimahotline unter (040) 24832-250 einen Termin vereinbaren und erhalten dort auch weitere Informationen zum Beratungsangebot. Sollte sich beim Beratungsgespräch herausstellen, dass eine Abrechnung grundsätzliche Fehler enthält, wird ein Kontakt zur Rechtsberatung der Verbraucherzentrale vermittelt.

Heizkosten Schritt für Schritt reduzieren

Entgegen dem bundesweiten Trend sind die Heizenergiekosten in Hamburg für das vergangene Jahr nicht spürbar gesunken. Verbraucher, die weniger Geld fürs Heizen ausgeben möchten, können schon mit wenig Aufwand einiges erreichen.

  1. Die Heizung herunterdrehen. Jedes Grad weniger spart sechs Prozent Heizenergie. Eine Senkung der Temperatur von 24°C auf 20°C spart also rund ein Viertel der Heizkosten.
  1. Die Raumtemperatur absenken, wenn niemand in der Wohnung ist. Automatisch geht dies mit elektronischen Thermostatventilen, die die Raumtemperatur zu bestimmten Zeiten drosseln. Die Wohnung sollte jedoch nicht zu stark auskühlen, ansonsten droht Schimmelbildung.
  1. Weniger Warmwasser verwenden. Einfache technische Einrichtungen wie beispielsweise Sparbrauseköpfe oder Perlatoren reduzieren den Warmwasserverbrauch und damit auch die Heizkosten.
  1. Die Qualität der Wärmedämmung und Fenster von einem qualifizierten Energieberater überprüfen lassen, ebenso die Heiztechnik. Diese Leistung bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Hamburg im Rahmen verschiedener Checks an.
  1. Einen neuen Anbieter suchen. Mieter mit einer Gas-Etagen-Heizung sollten ihren Liefervertrag prüfen. Durch einen Wechsel des Gaslieferanten lässt sich möglicherweise viel Geld sparen.

Hinweis: Die Energie- und Klimahotline wird zu 100 Prozent von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt aus dem Hamburger Klimaschutzkonzept gefördert. Die persönliche Energieberatung wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Quelle:  Verbraucherzentrale Hamburg e.V.

Aktuell sind 780 Leser und keine Redakteure online

club65

Das Volksdorf Journal wird unterstützt durch:

alle anzeigen ...

rubrikenueberschriften-humor

0032.jpg
Vater zu Susi: "Deine Mutter ist heute Morgen umgefallen!" - "Tja, das kommt davon, wenn sie mein Tagebuch liest!"

rubrikenueberschriften-termine

  • 181111-filmfront.jpg
  • 181111-wsv25.jpg
  • 181115-kunstkate.jpg
  • 181122-bezirk.jpg
  • 181125-wsv-weihnacht.jpg
  • 181202-volksmarkt.jpg
  • 181205-villa.jpg

 171103 wsv

rubrikenueberschriften-termine

termine-legende rubriken

Di. 13. Nov., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Prinzessin Vivi und die wilden Räuber“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Di. 13. Nov., 19:30 -
Lichtbildervortrag - „Lebendige Alster“
Wagnerhof (Museumsdorf), Im Alten Dorfe 46
Di. 13. Nov., 19:30 -
Dia-Multivisions-Vortrag in der Villa
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Mi. 14. Nov., 19:30 -
Multivisionsvortrag - Keine Angst vor Indien
BiM, Saseler Str. 21
Do. 15. Nov., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Prinzessin Vivi und die wilden Räuber“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Do. 15. Nov., 19:00 -
Philosophische Gesprächsrunde in der Kunstkate
Kunstkate, Eulenkrugstraße 60-64
Do. 15. Nov., 19:30 -
Swingin´ Words mit dem „Benny Goodman Blues
Kulturkreis Torhaus, Wellingsbüttler Weg 75b
Do. 15. Nov., 19:30 -
Vortrag „Der Nationalpark Bayerischer Wald Heute"
Haus der Natur, Bornkampsweg 35
Fr. 16. Nov., 16:00 -
Kinderkino - Paddington 2
Max-Kramp-Haus, Duvenstedter Markt 8
Fr. 16. Nov., 20:00 -
FÄLLT AUS -Lesung: Axel Petermann – Deutschlands wohl bekanntester Profiler und „Tatort“-Berater
Senator-Neumann-Heim, Heinrich-von-Ohlendorff-Str. 20
Sa. 17. Nov., 10:00 - 20:00
Beratung - „Einbruchschutz, Betrugsdelikte und Verkehrssicherheit“
AEZ - Untergeschoss vor Galeria Kaufhof
Sa. 17. Nov., 16:00 -
Konzert in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Sa. 17. Nov., 18:00 -
Orgelvirtuosen zu Gast in Großhansdorf
Auferstehungskirche Großhansdorf, Alte Landstraße 20
Sa. 17. Nov., 20:00 -
Ü 38 Party -Rock, Dance Classics, Charts …
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
So. 18. Nov., 11:00 -
Vernissage von Erika Paulsen
FORUM ALSTERTAL, Kritenbarg 18
So. 18. Nov., 11:00 - 17:00
Tag der alten Handwerke
Museumsdorf Volksdorf, Im Alten Dorfe 46
So. 18. Nov., 14:00 -
Lesung mit Dr. Umes Arunagirinathan
IGL, Flughafenstr. 91
So. 18. Nov., 18:00 -
Gedenkkonzert 100 Jahre Erster Weltkrieg
Rockenhof-Kirche
Mo. 19. Nov., 15:00 -
Bühne Bumm: Die Prinzessin auf der Erbse
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Mo. 19. Nov., 18:00 -
Lichtbildervortrag in der Residenz am Wiesenkamp
Residenz am Wiesenkamp, Wiesenkamp 16
Mo. 19. Nov., 18:30 - 20:00
Volksdorf - offline "Gesprächsrunde in der Villa"
Ohlendorff´sche Villa, Im Alten Dorfe 28
Di. 20. Nov., 00:00 - 00:00
Abholung Blaue Tonne
Volksdorf
Di. 20. Nov., 15:00 -
Bilderbuchkino: „Frieda tanzt“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Di. 20. Nov., 15:00 -
Märchenstunde in Meiendorf
BiM, Saseler Str. 21
Di. 20. Nov., 19:00 -
Richtig Vorsorgen- Zukunft selbst gestalten, Testament & Co
Räucherkate Volksdorf, Claus-Ferck-Straße 43
Di. 20. Nov., 19:00 -
Vernissage - Schmuck aus Riga
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64
Mi. 21. Nov., 14:30 - 16:00
„Wenn das Gedächtnis nachlässt - Hilfen bei Demenz“
Dienstleistungszentrum Rahlstedt, Rahlstedter Straße 151-157
Mi. 21. Nov., 17:00 -
Lesung - „Des Lebens Fluss ist nicht bestimmbar“
Bücherhalle Volksdorf, Eulenkrugstr. 55-57
Mi. 21. Nov., 18:00 - 20:30
Spielt Geld keine Rolle? Wirtschaft und Klimaschutz
Gut Karlshöhe Karlshöhe 60 d
Mi. 21. Nov., 20:00 -
„Filmklassiker in der Koralle“
Koralle-Kino, Kattjahren 1a
Do. 22. Nov., 16:00 -
Bilderbuchkino: „Frieda tanzt“
Bücherhalle Volksdorf, 1.OG der Eulenkrugstraße 55-57 (Unser Viertel)
Do. 22. Nov., 18:00 -
Informationsveranstaltung zur Gebietsunter- suchung in Alt-Rahlstedt
FORUM Gymnasium Rahlstedt, Scharbeutzer Str. 36
Fr. 23. Nov., 12:00 - 14:00
Mobile Problemstoffsammlung
Buchenring 61-63
Fr. 23. Nov., 17:30 -
Kinderkino: “Paddington 2”
Begegnungsstätte Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203
Fr. 23. Nov., 20:00 -
KatenJazz No. 47 - Anke Scheer Trio
KunstKate, Eulenkrugstr. 60-64

Änderungen möglich, (G)=gewerbliche Veranstaltung.

termine-legende rubriken

Weitere Veranstaltungen ...

Die nächsten Flohmärkte ...

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften familienanzeigen

rubrikenueberschriften-kleinanzeigen

02-11-2018

Familie sucht Haus zum Kauf oder zur Miete in den Walddörfern

Junge solvente Familie mit zwei kleinen Kindern sucht ruhig gelegenes Haus mit mind. 140qm Wohnfläche zum Kauf oder zur Miete in Wellingsbüttel, Ohlsdorf/Klein Borstel, Volksdorf oder Sasel. Auf Ihre Nachricht ...

Weiterlesen ...

01-11-2018

Außenstellplatz in HH-Volksdorf

Der Außenstellplatz befindet sich auf einem gepflasterten Hof und  steht ab sofort für eine monatliche Miete von 50,- € zur Verfügung.  7 Gehminuten zum U-Bahnhof Volksdorf  Bei Interresse 0151-50353275

Weiterlesen ...

16-10-2018

Leihomi/ Tagesmutter gesucht

Zur regelmäßigen Betreuung unserer zwei Jungs (6 Monate und 3 Jahre) suchen wir eine Leihomi oder Tagesmutter für 2-3 mal pro Woche für jeweils 2h. Bitte melden Sie sich bei ...

Weiterlesen ...

01-04-2015

Plätze frei beim Club65

(G) Der Club65, der Volksdorfer Computerclub für alle ab 50, hat zurzeit Plätze frei. Drei Stunden pro Woche lernen, klönen und Erfahrungen austauschen! Näheres unter 609 502 37 oder www.club65.de.

Weiterlesen ...

G=Gewerbliche Anzeige

Alle Kleinanzeigen anzeigen ...

Kleinanzeige aufgeben: privat (kostenlos), gewerblich

trennstrich-250x3

 

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

033-Wo viel verloren wird

Das Zitat der Woche, illustriert von dem Ohlstedter Künstler Pieter Kunstreich
www.pikunst.de (Illustration), www.pietreich.artists.de (Landschaftsmalerei)

Das Volksdorf Journal
wird unterstützt durch
(alle anzeigen ...)

rubrikenueberschriften-kontakt

so erreichen Sie uns:

Post
Volksdorf Journal
A
hrensburger Weg 100
22359 Hamburg

Telefon
040 - 603 16 81

Fax
040 - 609 112 32

eMail
redaktion@volksdorf-journal.de

Zum Seitenanfang