Der Datentransferdienst WeTransfer weist derzeit einen Fehler auf: Zahlreiche der per E-Mail verschickten Links zum Dateidownload aus der Cloud erreichten am 16. und 17. Juni 2019 offenbar die falschen Nutzerinnen und Nutzer, die somit Zugriff auf fremde Dateien erhielten. Das Unternehmen hat die Betroffenen informiert und stellenweise auch Passwörter zurückgesetzt sowie Behörden informiert.

Über Vorteile und Risiken von Cloud Computing klärt BSI für Bürger an dieser Stelle auf: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/DigitaleGesellschaft/CloudComputing/GefahrenRisiken/gefahren_risiken.html

Zur Meldung von Golem.de: WeTransfer schickt hochgeladene Dateien an falsche Nutzer: https://www.golem.de/news/sicherheitsleck-wetransfer-schickt-hochgeladene-dateien-an-falsche-nutzer-1906-142080.html

Quelle: bsi.de

Zum Seitenanfang