190715 oskar

(red) Kuno, zurzeit Gast beim Hamburger Tierschutzverein im Tierheim in der Süderstraße, sucht ein neues Zuhause.

Rasse: Rothuhn,
Geschlecht: männlich,
Farbe: wildfarben,
Schlüpfdatum: adult,
Im Tierheim seit: 16.05.2018,
HTV-Nummer: 1868_F_18.

Einsam und verlassen in Marmstorf, ganz in der Nähe des Harburger Stadtparks, lief Kuno umher. Der Rothahn wurde offenbar ausgesetzt, denn diese Art kommt auf der Iberischen Halbinsel, in Südfrankfreich und Norditalien vor. Glücklicherweise konnte unser alarmierter Tierrettungsfahrer ihn behutsam einfangen und zu uns ins Tierheim bringen, bevor ihm das norddeutsche Wetter den Garaus gemacht hätte.
Damit Kuno aber nicht nur überlebt, sondern richtig glücklich sein kann, braucht er eine neue Bleibe. Als sehr lauffreudige Art braucht er eine Voliere mit weiten Flächen, verschiedenen Substraten und Unterschlupfmöglichkeiten. Sandbäder gehören zu seinen Leidenschaften. Doch natürlich kann Kuno auch fliegen, weshalb seine zukünftige Unterbringung auch nach oben viel Platz und Sitzstangen in verschiedenen Höhen anbieten muss. Unser geschützter Kleintierbereich für Wild- und scheue Tiere bietet einen Vorgeschmack darauf.
Gerne wäre der Rothuhnhahn auch nicht mehr alleine. Eine Dame, die seinen leuchtend roten Schnabel und seine kontrastreiche Gesichtsfärbung zu schätzen weiß, würde ihn sehr stolz machen.
Wer Kunos Wünsche erfüllen kann, ist herzlich dazu eingeladen, sich bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kleintierhauses zu melden.

Nähere Auskünfte gibt es beim Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V., Süderstraße 399, 20537 Hamburg, Tel. 040 / 21 11 06 -0 (Mo., Mi., Fr.: 10 - 16 Uhr, Do.: 10 - 18 Uhr, Sa., So. und am Feiertag: 9 - 12 Uhr, Di: geschlossen) oder unter hamburger-tierschutzverein.de.

Zum Seitenanfang