Volksdorf Journal - Aktuelles

Terminkalender

Großes Orgelkonzert am Rockenhof
Sonntag, 28. Januar 2018, 18:00

Großes Orgelkonzert am Rockenhof
Am Sonntag, 28. Januar 2018, um 18 Uhr gibt es in der evangelischen Kirche am Rockenhof in
Hamburg Volksdorf ein Orgelkonzert. Timo Rinke spielt an der Mühleisen-Orgel
Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach und César Franck.
Nach dem Tod Johann Sebastian Bachs war Orgel- und Kirchenmusik zu einer Randerscheinung
geworden. Mit seinen sechs Orgelsonaten führte Felix Mendelssohn Bartholdy das
Konzertinstrument Orgel nach fast einhundert Jahren wieder zu neuer Blüte. Im Konzert am Rockenhof
wird die erste Orgelsonate in f-Moll erklingen. In ihr kombiniert Mendelssohn Fugen-
Elemente mit eingeschobenen Zitaten des Chorals „Was mein Gott will, das g’scheh allzeit“.
1727 legte Johann Sebastian Bach eine Sammelhandschrift mit Orgelmusik an, darin sechs Triosonaten.
Triosonate bedeutet, dass die beiden Manuale und das Pedal unabhängig und rein
einstimmig geführt sind – eine Herausforderung für jeden Organisten. Timo Rinke spielt aus
Bachs Triosonaten die dritte Sonate in d-Moll.
Als im Jahr 1878 anlässlich der Pariser Weltausstellung das „Palais du Trocadéro“ errichtet
wurde, fand darin Frankreichs erste große Konzertorgel ihren Platz. Für dieses Instrument mit
66 Registern schrieb Franck seine „Trois pièces“ (die Fantaisie in A-Dur, das Cantabile in H-Dur
und das „Pièce héroïque“). Aus diesem grandiosen Zyklus wird die Fantaisie A-Dur erklingen.
Sie ist laut Rinke „auf der Mühleisenorgel am Rockenhof vorzüglich realisierbar“.
Das Konzert beginnt um 18 Uhr, ab 17.30 Uhr gibt Timo Rinke auf der Orgelempore eine kurze
Einführung in das Programm und beantwortet Fragen aus dem Publikum.
Der Eintritt beträgt 8 €, ermäßigt 5 €.

Ort Kirche am Rockenhof
Zum Seitenanfang