190610 t.mardo 089a

(ots) - Und plötzlich ist das Auto weg: Alle 60 Minuten wird in Deutschland ein Fahrzeug gestohlen. Der volkswirtschaftliche Schaden lag 2017 bei über 320 Millionen Euro. Doch Autodiebstähle sind für Halter nicht nur ein finanzielles, sondern immer auch ein emotionales Ärgernis. Wer sein Auto wiederfinden möchte, konnte bislang entweder auf einen Ermittlungserfolg hoffen oder selbst zeitintensiv bei Online-Marktplätzen recherchieren. Dennoch liegt die Auffindbarkeit gestohlener Autos in Deutschland bei unter einem Prozent. Mit MICARE PS gibt es nun eine zentrale Plattform für gestohlene Fahrzeuge, die die Suche erleichtert und beschleunigt.

Zentrales Register für gestohlene Fahrzeuge - auch präventiv hilfreich

MICARE PS ermöglicht es, gestohlene Fahrzeuge zentral in der Datenbank zu registrieren. Mehrere Eingabemasken erlauben eine ausführliche Beschreibung des Fahrzeugs - etwa Hersteller, Modell, Fahrgestellnummer, Farbe, Karosserieform und die Angabe der Motor- oder Getriebenummer. "Dass die Suche nicht wie bisher nur über die Fahrgestellnummer möglich ist, ist ein entscheidender Punkt. Oftmals wird diese nach einem Diebstahl gefälscht", erklärt Antonina Okhota, Co-Gründerin von MICARE PS. Eine solche Detailbeschreibung ist auch deshalb wichtig, da einige Fahrzeuge zerlegt und in Teilen angeboten werden.

"Autoliebhaber können ihr Fahrzeug auch präventiv registrieren. Im Falle eines Diebstahls müssen sie nur noch den Status ändern und verlieren keine Zeit", ergänzt Co-Gründer Ralf Stumpfernagel. MICARE PS bietet zusätzlich die Möglichkeit, Fahrzeuge mit NFC-Chips auszustatten. Diese können Fahrzeughalter beispielsweise in die Autositze einnähen. "Durch spezielle Codierungen unserer NFC-Chips ist das gestohlene Auto über unsere Datenbank auch dann identifizierbar, wenn Diebe die Fahrgestellnummer manipuliert haben", erklären die Gründer.

Transparenz erschwert kriminellen Handel

Die aktuelle Wertsteigerung von Oldtimern und Liebhaber-Fahrzeugen macht sie für Kriminelle besonders lukrativ. Da sämtliche Marktteilnehmer vom Oldtimerkäufer über Auktionshäuser bis zur Autoversicherung Einblick in das Register haben und Autos überprüfen können, erschwert MICARE PS den Handel mit gestohlenen Fahrzeugen. So soll auch der volkswirtschaftliche Schaden durch Autodiebstähle in Zukunft reduziert werden.

Zum Seitenanfang