o villa 03

(va) Am Mittwoch, dem 8. Mai, um 19.30 Uhr in der Bibliothek der Ohlendorff´schen Villa / Kulturkreis Walddörfer e.V., Im Alten Dorfe 28, 22359 Hamburg: Helmut Marrat und Wolfgang Mielke mit einer Szenische Lesung unter dem Titel: „We happen to like New York“ – das Porträt einer aufregenden Weltstadt.

Die Stadt New York wird hier auf originelle Weise lebendig: Durch Text, Ton, Film und Bild lassen die zwei erfahrenen Sprecher ein packendes Porträt dieser beeindruckenden Weltstadt in ihrer Vielfalt und Gegensätzlichkeit entstehen. “New York ist die aufregendste Stadt der Welt - sie ist glänzend, dreckig, modern, mittelalterlich, verkommen, reich, armselig, blödsinnig teuer, sie ist alles. Nur eines nicht: spießig und langweilig.“ 

Helmut Marrat und Wolfgang Mielke, manchen sicherlich noch bekannt durch ihre Arbeit in der erfolgreichen Freien Theatergruppe Volksdorf, blicken auf eine umfassende Ausbildung und ein bewegtes Leben zurück: Nach Studien der Geschichte und Jura, der Kunstgeschichte, der Theater- und Filmwissenschaft folgten Ausbildungen zum Schauspieler, Sänger und Bühnenbildner in Hamburg, München und Berlin. Ihre berufliche Tätigkeit umfasst zahlreiche Engagements an deutschen Bühnen, sie schreiben erfolgreich (Dreh-) Bücher, halten Vorträge…und werden Sie begeistern.

Eintritt 15€, ermäßigt 13€, Vorverkauf ab 24.4.2019
Restkarten an der Abendkasse: 17€, ermäßigt 15€

Zum Seitenanfang