Terminkalender

Lesung: Roland Jankowsky – „Wenn Overbeck kommt“
Freitag, 14. September 2018, 20:00

Senator-Neumann-Heim, Heinrich von Ohlendorff-Straße 20

Eintritt: € 15,-

Reservierte Karten bitte bis 19.30 Uhr an der Abendkasse abholen.

Lesung: Roland Jankowsky – „Wenn Overbeck kommt“ Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF Krimireihe “Wilsberg” nach über 50 Folgen in 17 Jahren in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt.
Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und ins Studio. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Jankowsky ist breit aufgestellt. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“ scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lese-Tisch und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmonts.
Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung.

Eine Veranstaltung im Rahmen von “grenzenlos” – einer Kooperation des BHH Sozialkontors und des Stadtteilkulturzentrums Begegnungsstätte Bergstedt.
 

 

Ort Senator-Neumann-Heim, Heinrich von Ohlendorff-Straße 20
Zum Seitenanfang