Terminkalender

Gutes Geld: geht das?
Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:00 - 21:00

Gutes Geld: geht das? Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19 - 21 Uhr

Wie lege ich mein Geld ethisch und nachhaltig an? Impulse und Diskussion auf Gut Karlshöhe
Über 80 Prozent der Deutschen geben an, dass sie weder Rüstung noch Kinderarbeit finanzieren möchten. Deshalb wächst der Wunsch zu erfahren, wie Geld tatsächlich "arbeitet" und was der Einzelne tun kann, damit seine Wertvorstellungen auch bei der Geldanlage Berücksichtigung finden.
Der gemeinnützige Verein VenGa e.V (Verein zur Förderung der ethisch-nachhaltigen Geldanlage) lädt in Kooperation mit Gut Karlshöhe ein zu einem Vortragsabend mit anschließender Diskussion. Drei Referenten aus der Politik und dem Markt für Nachhaltige Geldanlagen diskutieren mit Ihnen über „Gutes Geld!“
In der Veranstaltungsreihe geht es um die Frage, wie ich mit dem Geld, das ich für meine Zukunft anlegen will, auch etwas für Nachhaltigkeit tun kann. Was bedeutet „Nachhaltigkeit“ bei einer Geldanlage eigentlich konkret und ist es möglich, damit sogar Rendite zu erzielen?
Wie das geht, erläutert der Vorsitzende vom Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen, VenGA e.V. und Geneon AG, Andreas Enke. „In drei Schritten zum ethisch-nachhaltigen Investment“ mit praktischen Umsetzungs-Beispielen. Herr Pfizenmaier von der GLS Bank erzählt, wie sich der Marktführer unter den nachhaltig orientierten Banken dem Thema „Geld und Nachhaltigkeit stellt. Dabei soll auch der Blick aus Wissenschaft und Politik nicht zu kurz kommen, für den Prof. Bassen von der Universität Hamburg gewonnen werden konnte.
Die drei Impulsvorträge lauten:
Prof. Alexander Bassen, Universität Hamburg, Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung „Gutes Geld – Blick aus Wissenschaft und Politik.“
Marc Pfizenmaier, GLS Bank „Gutes Geld – eine Bank macht es möglich“
Andreas Enke, Geneon AG „Gutes Geld – was steckt hinter einer ethisch-nachhaltigen Geldanlage?“
Moderation Dr. Anke Butscher
Preis: 3,00 Sonderpreis 1,00 Euro

Ort Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 d
Zum Seitenanfang