1207-Guterson EdKing

David Guterson, Ed King,
ISBN: 978-3-455-40362-6,
Hoffmann und Campe Verlag, 22,99 €.

Ed King ist der Name des Sprösslings einer Affäre zwischen einer amerikanischen Lolita, dem erst fünfzehnjährigen Au-Pair-Mädchen Diane und dem verheirateten Versicherungsmathematiker Walter Cousin, der sie bis auf die Fußnägel anbetet und ihr verfällt. Bis sie schwanger wird und das Kind zur Adoption frei geben muss. Ihr hochintelligenter Sohn wächst bei reichen, jüdischen Eltern auf, bekommt trotz wilder Phase in den 70er Jahren eine anständige Ausbildung und schafft es durch die Entwicklung von Internetsuchmaschinen schließlich eine Art Bill Gates zu werden. Er hat lose Beziehungen zu vielen Frauen, überwiegend mit etwas reiferen Frauen. Eines Tages trifft er, ohne zu wissen, wen er vor sich hat, seine leibliche Mutter Diane, die immer noch außergewöhnlich schön ist und verliebt sich in sie. Guterson, der mit dem Roman „Schnee der auf Zedern fällt" bewiesen hat, welch sprachlich versierter Erzähler spannender und verworrener Geschichten er ist, gelingt mit diesem Roman eine Neuinterpretation des Ödipus-Mythos, der statt in der Antike im modernen Silicon Valley angesiedelt ist. Deshalb geht es in diesem Roman auch nicht um die Befragung der Sphinx, sondern um die Erschaffung künstlicher Intelligenz und der Erkenntnis, das Wissen nicht nur Macht verleiht, sondern irgendwann auch zum Übermaß gesteigert, den Menschen zerstört. Lesen Sie dieses Buch und erleben Sie den unglaublichen Aufstieg und Niedergang eines modernen amerikanischen (Anti-)Helden, der seine Form des Amerikanischen Traums verwirklicht.

Dieser Buchtipp stammt von
Janina Thiel, Buchhandlung Ida v. Behr, Im Alten Dorfe 31, 22359 Hamburg-Volksdorf

Tel.: 040 / 603 12 86, Fax: 040 / 603 83 43, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.buecher-behr.com

Zum Seitenanfang